Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Wer wenn nicht wir (Universum)


Wer wenn nicht wir

5079

Im Sommer 1961 lernt der junge Schriftsteller Bernward Vesper die Kommilitonin Gudrun Ensslin kennen und lieben. Nachdem sie gemeinsam nach Berlin gezogen sind, werden sie dort Teil der linken Szene. Als Ensslin den charismatischen Klaus Baader kennen lernt, verlässt sie Vesper, der daraufhin den Drogen zuspricht und sein wichtigstes Werk nicht wird vollenden können … Es mag nerven, dass August Diehl immer wieder die gleichen, tendenziell arroganten Charaktere zu spielen scheint, aber das macht „Wer, wenn nicht wir“ zu keinem schlechten Film. Regisseur Veiel, der für die RAF-Doku „Black Box BRD“ verantwortlich zeichnet, kennt sich aus in der Historie und liefert in seinem Debütfilm interessante Einblicke in die Zeit, die aus Studenten Radikale machte. Das Bild ist vor allem in dunklen Szenen unruhig und nicht scharf. Die Farben sind zeitgemäß etwas blass gehalten. 

Fazit

Spannende Einblicke in die Radikalisierung einer Generation.
Ganze Bewertung anzeigen
Wer wenn nicht wir (Universum)

5.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 28.12.2011, 11:41 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH