Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Alice im Wunderland (Walt Disney)


Alice im Wunderland

2703

Tim Burton war genau der Richtige, um das Märchen von „Alice im Wunderland“ zu entstauben und auf die große Leinwand zu bringen.

Zauberhafte Welt



13 Jahre nachdem Alice zum ersten Mal im Wunderland war, besucht sie mit ihrer Mutter eine Gartenparty. Dort, so stellt sich heraus, soll sie mit dem langweiligen Hamish, Sohn des Hauses Ascot, vermählt werden. Doch Alice folgt dem Kaninchen mit Weste und Taschenuhr ins Unterland. Dort wird sie zunächst gar nicht für die echte Alice gehalten. Doch bevor sie diese Zweifel ausräumen kann, ist auch schon die rote Königin hinter ihr her. Diese möchte mit aller Macht verhindern, dass Alice ihrer Bestimmung, der Tötung des Jabberwocky nachkommen kann, denn dies würde das Ende der Herrschaft der roten Königin bedeuten … Tim Burton ist nicht nur ein grandioser Visionär, sondern ein toller Geschichtenerzähler. Mit „Alice im Wunderland“ gelingt es ihm, abseits vom 3D-Erlebnis im Kino, die Geschichte sanft zu modernisieren, Alice als zeitgenössischen Teenager zu etablieren und so eine weitaus erwachsenere Klientel anzusprechen. Bei aller fantastischer Ausstattung und bizarrer Fantasiewesen funktioniert der Film gerade wegen seiner Bezüge zu Problemen des realen Erwachsenwerdens. Es mag mittlerweile etwas klischeehaft rüberkommen, dass Burton ein ums andere Mal seine beiden Musen Johnny Depp und Helena Bonham Carter besetzt, doch in ihren Rollen sind diese geradezu perfekt und stehlen der weißen Königin Anne Hathaway immer wieder die Show. Zwar wird es die 3D-Version ebenso wie bei „Avatar“ zunächst nicht auf Blu-ray geben, doch auch zweidimensional ist der Film ein visueller Augenschmaus.

Bild und Ton


Das Bild der Blu-ray wird dem bunten Treiben des Films absolut gerecht: Die kräftigen Farben von Unterland kommen plastisch zur Geltung und die Kontraste sind über jeden Zweifel erhaben. Auch die Schärfe gefällt, wobei hier aus stilistischen Gründen hin und wieder Weichzeichner eingesetzt wurden. Der Ton liegt in DTS-HD-Master vor und transportiert die Atmosphäre von Unterland wunderbar ins heimische Kino. Dialoge sind gut verständlich und der Soundtrack ist stimmungsgeladen und druckvoll.

Extras


Walt Disney bietet, wie schon öfter, auch hier wieder eine Single-Blu-ray-Disc und eine Dreier-Disk-Version mit der DVD und der Digital Copy des Films im Pappschuber an. Drei Features warten auf den Käufer. In „Der verrückte Hutmacher“ geht es um Johny Depps Rolle und darum, wie er sich auf die Rolle vorbereitet hat. In „Alles über Alice“ erfahren wir etwas über die Geschichte von Alice im Wunderland. Und in „Die Spezialeffekte“ sehen wir, wie aus normalen Schauspielern dickköpfige Unterlandwesen wurden. Leider hat jedes Feature nur ca. sechs Minuten Spielzeit, was insgesamt erschreckend wenig ist für einen solch erfolgreichen Film. Eventuell spart man sich hier auch mehr für eine 3D-Version auf.

Fazit

Bunte und zeitgemäße Adaption eines Klassikers. In jeder Hinsicht ein „Burton“ und zu Recht im Kino megaerfolgreich. Leider mit enttäuschenden Extras.
Ganze Bewertung anzeigen
Alice im Wunderland (Walt Disney)

5.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 05.11.2010, 11:22 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER