Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Prince of Persia – Der Sand der Zeit (Walt Disney)


Prince of Persia – Der Sand der Zeit

2962

Eins der weltweit erfolgreichsten Computerspiele bekommt eine spektakuläre Verfilmung.

Sandreise 



Dastan wurde seinerzeit von König Sharaman adoptiert und so zum Prinz von Persien. Als die Truppen des Königs die heilige Stadt Alamut eingenommen haben, wird Sharaman mit einem vergifteten Mantel getötet, den Dastan ihm überreichte. Der Verdacht fällt auf den Adoptivsohn, obwohl dieser den Mantel nur in Vertretung übergab. Dastan flieht mit Prinzessin Tamina, die das Geheimnis eines Dolches kennt, den Dastan im Kampf gewann. Diese Waffe ist in der Lage, mit dem Sand der Zeit für einen kurzen Moment selbige zurückzudrehen. Fortan entbrennt ein offener Kampf der unterschiedlichen Parteien um den Dolch, an dessen Ende alles wieder auf Anfang steht … Die zahlreichen Charaktere, Intrigen und Verwicklungen erfordern ein wenig Aufmerksamkeit, doch einmal darauf eingelassen, ist „Prince of Persia“ perfektes Popcornkino. Auch ohne tiefgründige Charakterzeichung macht das optisch perfekt gestylte Actionmärchen richtig Spaß, und während man im Videospiel an Wänden entlanglaufen und die Zeit zurückdrehen kann, schaffen es Regisseur Newell und der körperlich sichtlich erstarkte Gyllenhaal, diese Illusion durch schnelle Schnitte, zumeist grandiose Effekte und tolle Stunts aufrechtzuerhalten.

Bild und Ton


Das erdige, gelb-braun gefilterte Bild wirkt extrem atmosphärisch und passt perfekt zum Film. Der Kontrastumfang ist ein wenig zu krass, in dunklen Bereichen versumpfen Details etwas. Das Filmkorn wirkt noch natürlich, die Schärfe ist generell sehr gut. Noch besser schlägt sich der Ton. Die direktionalen Effekte der Pfeile in Kapitel drei sind großartig und der orientalische Soundtrack klingt voluminös. Die Dialoge sind gut abgestimmt, und wenn es richtig knallt (14’30) lässt der Subwoofer den Boden erzittern. Und immer wenn der Dolch die Zeitreise aktiviert, brennen sämtliche Speaker ein absolutes Effektfeuerwerk ab.

Extras


Neben einer zusätzlichen Szene enthält der Film einen interaktiven Teil, der in 20 einzelnen Clips die Produktion des Films Revue passieren lässt. Dies ist nicht als Bild-im-Bild zu sehen, sondern der Film wird an dieser Stelle unterbrochen. Wer davon etwas verpasst, kann hinterher über den Index die Clips auch einzeln ansehen

Fazit

Während die Extras etwas mau ausfallen, unterhält der Film ohne all zu großen Tiefgang ganz hervorragend. Die visuellen Effekte im Finale sind nicht immer überzeugend.
Ganze Bewertung anzeigen
Prince of Persia – Der Sand der Zeit (Walt Disney)

5.0 von 5 Sternen

-

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 24.12.2010, 13:49 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH