Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Game of Thrones – Erste Staffel (Warner Home)


Game of Thrones – Erste Staffel

6014

Das Fantasy-Ereignis endlich auf Blu-ray! 

Gute TV-Serien aus den USA gab es in letzter Zeit viele, doch kaum eine hat eine solche Begeisterung ausgelöst, wie „Game of Thrones“. Pünktlich zum Free-TV-Start ist die Serie nun endlich in einer aufwendig gestalteten Blu-ray- Box erhältlich. Im Land Westeros herrscht ein zerbrechlicher Friede. Die sieben Königreiche sind zwar unter dem Monarchen Robert Baratheon vereint, der seit 17 Jahren auf dem Eisernen Thron sitzt, doch es toben weiterhin erbitterte Machtkämpfe unter den Häusern Baratheon, Stark, Lannister, Tully, Arryn, Tyrell, und Targaryen. Dieses fragile Gleichgewicht gerät ins Wanken als Jon Arryn, als „Hand des Königs“ wesentlich für die Abläufe innerhalb des Königreiches verantwortlich, unter ungeklärten Umständen zu Tode kommt. König Robert bittet seinen alten Waffengefährten Ned Stark, Herrscher des rauen Nordens, die Position an seiner Seite zu übernehmen. Ned folgt diesem Wunsch nur widerwillig, da er dafür seine Heimat verlassen muss. Zudem verbindet die Starks mit der Familie der Frau des Königs, Cersei Lannister, eine innige Feindschaft. Und in der Tat kommt es noch vor Neds Abreise in Richtung der Hauptstadt Königsmund zu einem folgenschweren Unfall, der zunächst Neds Familie und später alle sieben Königreiche in einen Strudel von Gewalt, Intrigen und Bürgerkrieg reißen wird. „Game of Thrones“ basiert auf dem Roman-Zyklus „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin, und angeblich stand einmal „Die Sopranos in Mittelerde“ als Slogan zur Serie zur Debatte. Auch wenn dies sicher nur scherzhaft gemeint sein dürfte, trifft diese Umschreibung das düstere und oft in seiner Gewaltdarstellung sehr drastische TV-Werk eigentlich ganz gut. Das Beziehungsgeflecht zwischen den zahlreichen Häusern und Familien wird so dicht und episch gesponnen, dass man schnell einmal den Überblick verliert. Getragen wird das Ganze vor allem vom fantastischen Cast, allen voran einmal mehr Sean Bean als Ned Stark. Der sieht hier zwar seiner wohl berühmtesten Rolle als Boromir („Herr der Ringe“) zum Verwechseln ähnlich, doch das vergisst man innerhalb weniger Minuten, so überzeugend spielt Bean den zwischen Pflichtbewusstsein, Familiensinn und unerschütterlichem Gerechtigkeitsempfinden zerrissenen Kämpfer. Ebenfalls besonders auffällig ist Peter Dinklage, der der Rolle des kleinwüchsigen Tyrion Lannister eine faszinierende Vielschichtigkeit abgewinnt und ihn so zur vielleicht interessantesten Figur der Serie macht. Die Fantasy-Aspekte beschränken sich auf die Hintergrund-Story und eine fein dosierte Atmosphäre des Andersartigen, was ebenfalls die Figuren und die Geschichte in den Vordergrund rücken lässt. Der enorm aufwendigen HBO-Produktion gelingt es deshalb, die Serie zu einem echten Fernseh- und Heimkino-Erlebnis zu machen. 

Bild und Ton


Entsprechend heimkinotauglich präsentiert sich dann auch die Qualität der insgesamt fünf Blu-rays. Das Bild überzeugt mit großem Detailreichtum sowie hervorragendem Kontrast und ist praktisch frei von Störungen. Der Sound steht dem in nichts nach und besticht durch feine Umgebungsgeräusche, zahlreiche direktionale Effekte und enormer Dynamik.
 

Ganze Bewertung anzeigen
Game of Thrones – Erste Staffel (Warner Home)

5.0 von 5 Sternen

-

Autor Olaf Adam
Kontakt E-Mail
Datum 18.06.2012, 09:26 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages