Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Musik

Filmrezension: Dave Brubeck Quartet (WDR)


Dave Brubeck Quartet

8919

Das Dave Brubeck Quartet, bekannt als weiße, intellektuelle Künstler, war eher eine Ausnahme im Jazz. Im Rahmen der zweiten Essener Jazztage war die Grugahalle der Schauplatz dieses Konzertes vom 2. April 1960. Ebenfalls als Audio-Only- Blu-ray ohne Bildmaterial begeistert die Band, bestehend aus Dave Brubeck am Piano, Paul Desmond am Saxofon, Gene Wright am Bass und Joe Morello am Schlagzeug, in diesem Mittschnitt das Publikum. Dem Namen des Quartetts zum Trotz kommen alle Mitglieder der Gruppe als Leader zum Zug, denn die Trackliste lässt jedes Instrument mal in den Vordergrund und bietet ein gutes, rundes Konzerterlebnis. Der Ton ist sauber aufbereitet und gibt ein gutes „Live dabei Gefühl“. Erneut lässt das spartanische Bildschirmmenü jedoch keine Möglichkeit die unnützen Applaus-Tracks aus der Playlist zu entfernen.

Fazit

Ein gutes Konzerterlebnis einer Band, die ohne Favoriten auskommt.
Ganze Bewertung anzeigen
Dave Brubeck Quartet (WDR)

4.0 von 5 Sternen

-

Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 17.01.2014, 12:26 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH