Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Camcorder

Einzeltest: Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1


Die nächste Dimension

4307

Die 3D-Ambitionen gehen bei Panasonic bereits in die zweite Camcorder- Generation. Auch diesmal setzt man bei Panasonic auf die 3D-Zusatzoptik VW-CLT1. Die war beim Vorgänger noch im Gesamtpaket enthalten. Bei der HDC-TM900 kann die Aufsatzoptik nachträglich zusätzlich erworben werden. Das macht die Entscheidung, ob in 2D oder in 3D aufgenommen werden soll, auch lange nach der Anschaffung des Camcorders noch möglich.

Von der dritten Dimension einmal abgesehen, handelt es sich bei der HDC-TM900 um einen Camcorder für gehobene Ansprüche. Neben dem riesigen Display, welches als Touchscreen ausgelegt ist, verfügt das Panasonic- Spitzenmodell zusätzlich über einen Sucher, der zudem ausziehbar ist. Wie schon bei den Vorgängermodellen wird die Bedienung durch den Einsatz des großen Objektivringes nicht nur professioneller, sondern auch komfortabler. Mit der Taste direkt neben dem Ring werden die Parameter ausgewählt, die mit dem Ring eingestellt werden sollen; neben dem Zoom darf es dann auch der Fokus, die Blende, die Verschlusszeit oder der Weißabgleich sein. Das ist allerdings nur bei 2D-Aufnahmen möglich; sobald der Aufsatz für die dritte Dimension montiert ist, lässt sich lediglich noch der Weißabgleich manipulieren. Der Vorteil dieses Konzeptes wurde in der letzten HIFI TEST TV VIDEO schon deutlich; mit der optionalen Doppeloptik kommt selbst der Besitzer einer preiswerten HDC-SD99 in den Genuss von 3D-Aufnahmen, und das für deutlich unter 1.000 Euro. Mit dem Side-by-side-Format gibt es zudem kaum Kompatibilitätsprobleme, weil es innerhalb der AVCHD-Spezifikationen liegt. Kleiner Wermutstropfen der Lösung mit Zusatzoptik: Für den Wechsel zwischen 2D und 3D muss jedes Mal der Aufsatz montiert bzw. abgeschraubt werden, außerdem muss er dann vor dem Start der 3D-Aufnahme justiert werden. Wird in 2D gefilmt, steht ein 50p- Modus zur Verfügung, es können damit Full-HD-Videos mit 50 Vollbildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Gerade Aufnahmen mit vielen, schnellen Bewegungen wirken damit flüssiger und schärfer, können aber bislang ausschließlich direkt mit dem Camcorder wiedergegeben werden.

Preis: um 1500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic HDC-TM900 + VW-CLT1

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2011, 11:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages