Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi-Lautsprecher 16cm

Einzeltest: Audio System Avalanche 165-2


High-End- Sound

12620

Erstmals präsentiert Audio System eine reinrassige High-End-Serie, deren Lautsprechersets jenseits der 1000 Euro angesiedelt sind. Mit dem Avalanche 165-2 haben wir das erste System im Test

Bisher waren die hervorragenden HX-Series-Systeme die besten und teuersten Lautsprecher, die man bei Audio System kaufen konnte. Diese bieten bereits einen durchaus highendigen Sound auf höchstem Niveau, so dass man sich glatt fragen muss, ob da noch eine ganze Serie drüber passt. Doch genau das haben sich die Macher beim Hambrückener Vertrieb Audio System gedacht. Ziel war es, eine wirkliche Überflieger-Serie ins Leben zu rufen, die über allem steht und quasi lawinenartige Begeisterungsstürme auslöst. Daher nennt Audio System die neue Serie Avalanche und hebt sie damit von den „Buchstaben-Serien“ ab. Unter Avalanche gibt es jetzt erst einmal drei Lautsprecher, den Hochtöner AV-26, den Mitteltöner AV 80 und den Tiefmitteltöner AV 165. Alle sind Made in Germany und vollkommen neu entwickelt. Wie zu erwarten und angesichts der Preise von 500 bis 800 Euro fürs Pärchen auch nicht zuviel verlangt, haben wir exklusive und edel gefertigte Chassis vor uns. Dazu wird es in naher Zukunft eine passive Frequenzweiche geben und bereits jetzt gibt´s als Zubehör aufwendig CNC-gefräste Gitter aus schwarz eloxiertem Aluminium für den 80er und den 165er. Unser erster Testkandidat ist das Zweiwege-Aktivsystem Avalanche 165-2, das natürlich aus Tiefmittel- und Hochtöner besteht. Es kostet 1.500 Euro, was genau den Einzelpreisen der Pärchen von 700 (AV 26) und 800 (AV 165) entspricht. Allerdings gibt´s als Dreingabe eine schicke Kiste aus geflammten Holz. Die beiden Chassis lassen die Preise jedenfalls in einem anderen Licht erscheinen, denn es sind wahre Augenweiden. Das Gehäuse des Hochtöners ist aus dem Vollen gefräst und zwar aus einem Aluminium, das auch in der Luftfahrt verwendet wird. Vor der Membran sitzt ein Gitter, das sich durch sehr weite Maschen auszeichnet und offensichtlich mit Hinblick auf ungehinderten Schalldurchtritt designt wurde. Die Membran besteht aus Gewebe, die Schwingspule und damit die Kalotte misst 26 mm. Audio System setzt also „nur“ eine Einzoll-Kalotte ein und nicht eine besonders große 28-mm-Variante. Auch die Resonanzfrequenz unseres Hochtöners liegt trotz Koppelvolumen bei 1140 Hz. Zum Vergleich: 25er-Kalotten ohne Volumen liegen meist bei 1,7 kHz, mit Koppelvolumen erreicht man oft Resonanzfrequenzen von 600 - 900 Hz. Das ist wichtig für die Einsetzbarkeit des Hochtöners, dessen Trennfrequenz deutlich über der Resonanzfrequenz liegen sollte. Trotz der (im High-End-Bereich) relativ hohen Resonanz kann man dem AV 26 jedoch 2 kHz als Trennfrequenz zumuten - also reichlich tief genug. Der Tiefmitteltöner AV 165 kommt edel verarbeitet mit einem Druckgusskorb daher. Das verwendete Aluminium wurde dabei wegen seiner guten Dämpfung gewählt, die zusätzlich zur Stabilität gerne willkommen ist.  Die Typenbezeichnung 165 ist übrigens etwas untertrieben, weil der Korb des Töners stattliche 171 mm im Durchmesser misst. Auch wegen des 6er-Lochkreises ist Individualeinbau jenseits der DIN-Öffnungen angesagt. Verschmerzlich bei einem Chassis dieser Qualitätsklasse, der AV 165 hat einen sorgfältigen Einbau auf jeden Fall verdient. Beim Antrieb kommt selbstverständlich Neodym zum Einsatz, der ganze Motor versteckt sich unter einer fein gedrehten Alu-Kappe. Ebenfalls aus Alu bestehen Phaseplug und Schwingspulenträger, letzterer hat einen standesgemäßen Durchmesser von 38 mm. Die Membran besteht aus mehrfach gepresstem ägyptischen Papier, das dem AV

Preis: um 1500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System Avalanche 165-2

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 31.08.2016, 09:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH