Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 2-Kanal

Serientest: Audio System R 190.2, Audio System M 130.2


Zwei mal zwei

8165

Zweikanalendstufen rangieren in der Beliebtheit meist hinter ihren vierkanaligen Kolleginnen. Für viele User zu Unrecht, sind doch kleine Zweikanäler die günstigste Möglichkeit, an ernsthafte Kanalleistung heranzukommen. Wir nehmen zwei bezahlbare Modelle von Audio System unter die Lupe.

Sicher ist eine Vierkanalendstufe die eleganteste Möglichkeit, eine komplette Car-HiFi- Anlage mit Leistung zu versorgen. Solange die Anlage übersichtlich bleibt. Die Vierkanal reicht für ein Frontsystem und einen Subwoofer oder zur Aktivierung eines Zweiwegesystems. Die Stunde der Zweikanäler schlägt, wenn die HiFi-Anlage etwas größer wird, und vor allem, wenn es mehr Leistung pro Kanal sein soll. Bei Audio System haben wir die zweikanaligen Pendants zu den bereits getesteten Vierkanälern M 75.4 und R 100.4 ausgegraben, nämlich die M 130.2 und R 190.2. Diese entsprechen in der Gehäusegröße exakt den vierkanaligen Schwestern. Die Layouts sind ebenfalls sehr ähnlich bestückt, natürlich mit nur zwei Treiberstufen, jedoch derselben Anzahl Leistungstransistoren wie bei den Vierern. Das Schöne bei der M 130. und R190.2 ist, dass doppelt so viel Material pro Kanal zur Verfügung steht – mit entsprechend größerer Leistungsausbeute. Der Unterschied zwischen der M- und der R-Serie sind die verstärkten Netzteile der Rs, die Verstärkung ist bei beiden Serien identisch. Allen gemeinsam ist der saubere und hochwertige Aufbau. Die Signalverarbeitung am Eingang und auch die Treiberstufen vertrauen auf platzsparende SMD-Technik. Auch die Netzteilsteuerung, die jeweils auf einer Tochterplatine untergebracht ist, vertraut auf die Minibestückung. Die Unterschiede zwischen M und R erstrecken sich auf den Bereich jenseits der vier Lautsprecherblöcke. Hier erfeut sich die R an einem größeren Trafo und an einem Pärchen zusätzlicher Netzteiltransistoren. Dem wird mit einer Extrasicherung Rechnung getragen, so dass die R mit 3 x 25 A abgesichert ist. 

Ausstattung und Messwerte


Das Ausstattungskapitel ist ein sehr erfreuliches, denn die Audio Systems kommen mit allem, was man im Auto braucht. Einen Bassboost gibt es zwar nicht, auf ihn können Klanganwender natürlich getrost verzichten. Dafür gibt es im Gegensatz zu billigeren Endstufen unabhängige Hoch- und Tiefpässe nebst sinnvollen und fein einstellbaren Bereichen. Der Hochpass taugt auch als Subsonicfilter, was gerade bei der R 190.2, die sich auch besonders im Subwooferbetrieb attraktiv macht, sinnvoll ist. Ein Extralob gibt es für die auf High-Level schaltbaren Cinchbuchsen und die Einschaltautomatik, die bei Werksradios die fehlende Remoteleitung vergessen lässt. Auch die Audio-System-Spezialität, das FSA ist ein sinnvolles Goodie für Leute, die auch ohne Prozessor an der Bühne schrauben möchen. Unser Messsystem spuckt exakt 130 bzw 189 Watt an 4 Ohm aus, die beiden tragen also ihre Namen zu Recht. Mit 220 bzw 276 W an 2 Ohm bieten sie genug Schub, um auch anspruchsvolle Subwoofer zu treiben. Die klare Empfehlung geht hier in Richtung 4-Ohm-Subs (bzw 2 x 2 Ohm Doppelschwinger), bei denen die Brücke jeweils das Doppelte, also 440 und 552 Watt, ergibt. Da die Endstufen nicht 1-Ohm-stabil sind, verbieten sich andere Kombinationen. Bleibt noch zu vermelden, dass im Grunde alle Messwerte vom Feinsten sind, so dass M 130.2 und R 190.2 hoch erhobenen Hauptes aus dem Labor stolzieren dürfen.

Preis: um 275 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System R 190.2

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

07/2013 - Elmar Michels

Preis: um 225 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System M 130.2

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 19.07.2013, 08:34 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages