Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi Endstufe Mono, Car-HiFi Endstufe 2-Kanal, Car-HiFi Endstufe 4-Kanal

Systemtest: DLS CC-500, DLS CC-2, DLS CC-4


Schweden trifft England

10425

Von DLS trifft gerade eine brandneue Verstärkerserie bei den Fachhändlern ein, die mitr schickem Aussehen und dem viel versprechenden Namen Reference CC auffällt. Wir haben die drei schwedischen Schönheiten zum Test gebeten.

DLS ist eine Institution im Car-HiFi-Business. Die schwedische Firma ist nicht zuletzt in der Sound-Quality-Szene seit Jahrzehnten recht beliebt, weil sie mit schöner Regelmäßigkeit Gerätschaften herausbringt, die einfach nur auf guten Sound getrimmt sind. Doch schauen wir zuerst einmal, was wir vor uns haben. Es gibt drei Modelle, die Mono CC-500, die Zweikanal CC-2 und die Vierkanal CC4. Alle besitzen den gleichen, formschönen Stranggusskühlkörper, und zwar in drei unterschiedlichen Längen. Die Terminals sind solide und sogar vergoldet, die Mono bekommt die extragroße Version mit, die Stromstrippen bis 25 mm2 aufnehmen – das sollte reichen. CC-2 und CC-4 kommen mit einer Basisausstattung an Frequenzweichen, nämlich Hochpass oder Tiefpass von 50 – 500 Hz. Die Filter können per Schalter auch komplett umgangen werden. Die Mono ist im Vergleich fürstlich ausgestattet, sie hat neben dem obligatorischen Tiefpass auch ein schaltbares Subsonicfilter sowie Boost an Bord. Eine Fernbedienung liegt bei und der Tiefpass ist sogar von 12 auf 24 dB/Okt. umschaltbar. Alle Reference CC verfügen darüber hinaus über Hochpegeleingänge und Einschaltautomatiken. Das Innenleben der Amps ist aufgrund des kompakten Designs recht gedrängt. Am vollsten ist die Mono, in der neben den Großbauteilen Netztrafo und Tiefpassspule für die Rückgewinnung des PWM-verstärkten Nutzsignals noch eine sogfältige Ausgangsfilterung mit vier Caps und einer Spule und schließlich ein Schutzrelais an Bord sind. Dazu zählen wir nicht weniger als sechs Tochterplatinen – viel Aufwand für eine Bassendstufe. Die Mehrkanäler sind etwas übersichtlicher geraten, obwohl auch in ihnen viel drin ist. Nur sieht es wegen der weitgehenden SMD-Bestückung nach nicht so viel aus. Bleibt die Frage nach dem per Aufkleber angekündigten englischen Soundtuning, und da hüllen sich Hersteller und Vertrieb in geheimnisvolles Schweigen. Von einem englischen Verstärkerguru ist die Rede, von selektierten Bauteilen und mysteriösen Elkos ... nur leider wenig Fakten. Dem Augenschein nach sind vor allem drei nachträglich eingelötete Bauteile zu erkennen, die sind jedoch eher einer Vorserie zu verdanken, oder? Womöglich hat der englische Experte sich eher um die richtigen Bauteile bei der klanglichen Abstimmung gekümmert, leider können wir es nur vermuten. Wie dem auch sei, die Endstufen liefern prima Messwerte an unserem unbestechlichen System One. Extrem wenig Rauschen, sehr niedrige Verzerrungen attestieren wir der CC-2 und der CC-4. Die Zweier hat dazu satte Leistung und bei der Vierer sind es noch 46 Watt an 4 Ohm – nichts für Pegelorgien. Die Mono erreicht die versprochenen 500 W an 1 Ohm, dazu fast 400 W an 2 Ohm und solide 250 W an 4 Ohm. 

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
DLS CC-500

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
DLS CC-2

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

03/2015 - Elmar Michels

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
DLS CC-4

Spitzenklasse

3.0 von 5 Sternen

03/2015 - Elmar Michels

 
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 24.03.2015, 11:41 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages