Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi Mitteltöner

Einzeltest: Exact SS 10 F8 MK II


Die goldene Mitte

12628

Während die Versorgung mit Zweiwegekompos wirklich mehr als sichergestellt ist, ist man bei Dreiwegesets bzw. Mitteltönern für jede Bereicherung dankbar. Für die Klangfreaks, die sich ihre Lautsprecher individuell zusammenstellen hat Exact jetzt seinen Top-Mitteltöner SS 10 überarbeitet.

Für die Soundspezialisten stellt das Dreiwegesystem immer noch das Maß der Dinge im Auto dar. Mittlerweile gibt es auch etliche Fahrzeuge, die einen Einbau in den Originalplätzen zulassen. Für Hardcore-Einbauer, die auch nicht davor zurückschrecken, neue Einbauplätze im Armaturenbrett zu schaffen, rückt ein Dreiwegesystem in nahezu allen Fahrzeugen in greifbare Nähe. Wer es kompromisslos haben will, setzt gleich auf ein Aktivsystem mit DSP, und so hat man auch die freie Auswahl bei den Einzelkomponenten. Für solch klangbewusste Autofahrer hat die Firma Exact aus Osnabrück eine feine Auswahl an Einzelkomponenten im Angebot. Vom 22-mm-Edelhochtöner bis zum Subwoofer gibt es feine Komponenten, die die Herzen von Individualisten höher schlagen lassen. Unser Neuzugang ist der mit vollem Namen SS 10 F8 MK II betitelte 10-cm-Mitteltöner, der jetzt in der neuen (MK II) Version vorliegt. Nach wie vor handelt es sich um ein sehr hochwertiges Tönerchen, das bei der dänischen Edelschmiede ScanSpeak für Exact gefertigt wird. Erstes und einziges augenfälliges Unterscheidungsmerkmal ist der Wechsel vom Alu-Druckgusskorb zum Kunststoffkorb. Der neue Korb ist dabei nicht nur leichter, sondern auch luftiger geworden, denn das neue Design kommt mit drei statt vier Korbspeichen aus. Um die Stabilität des Korbs aus glasfaserverstärktem Polyamid muss man sich bei einem kleinen Mitteltöner keine Sorgen machen. Beibehalten wurde die Glasfasermembran mit Beschichtung, die von einer 20-mm-Schwingspule auf Aluträger angetrieben wird. Das Antriebssystem ist ein vollwertiger Neomotor mit großem Neodymring, also keine Streufeldversion mit innenliegender Neodymscheibe. Zur Impedanzlinearisierung und gegen unerwünschte Verzerrungen bekommt der SS 10 eine Kupferkappe auf dem Polkern spendiert. 

Messungen


Um es vorweg zu nehmen: Der SS 10 ist so ziemlich das Perfekteste, das in unserem Haus je ein Mikrofon gesehen hat. Ein Amplitudenfrequenzgang von 100 bis 20k Hz wie mit dem Lineal gezogen spricht für sich. Der Exact leistet sich nicht die kleinste Schweinerei, wohin man auch guckt. Er hat dazu mit einer Güte von 0,58 ideale Voraussetzungen für den offenen Einbau ins Armaturenbrett und ist sehr breitbandig einsetzbar. Seine Resonanzfrequenz von 124 Hz legt nach Fausformel einen Einsatz ab der doppelten Frequenz nahe, und der Exact bestätigt dies nicht nur, er lässt sich sogar ab 200 Hz ankoppeln. Unsere Messungen der Klirrkomponenten bestätigen dies eindrucksvoll. Dazu erhöhen wir den Pegel in 3-dB-Schritten (doppelte Leistung) angefangen bei 87 dB/1 m. Der Exact lässt in dieser Disziplin die meisten 16er-Tieftöner locker hinter sich, er rennt bis zu unglaublichen 102 dB mit weniger als 1,5 % THD oberhalb von 230 Hz. Das Zerfallsspektrum ist ebenso perfekt, wir sehen im Wasserfall nichts als eine senkrechte Wand, die in weniger als 2 Millisekunden ausschwingt.

Fazit

Wenn es einen perfekt gemachten Mitteltöner gibt, dann ist es der Exact SS 10 F8 MK II. Er zeigt beste ScanSpeak-Qualitäten bei Verarbeitung und Messwerten. Hut ab!

Preis: um 160 Euro

Exact SS 10 F8 MK II


-

 
Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Exact, Osnabrück 
Hotline 0541 596488 
Internet www.exactaudio.de 
Preis/Paar 160 
Korbdurchmesser (in mm) 98 
Einbaudurchmesser (in mm) 78 
Einbautiefe (in mm) 40 
Magnetdurchmesser (in mm) 43 
Membranmaterial Glasfaser 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Alu 
Magnet Neodymring 
höchste Trennfreq. Breitband 
niedrigste Trennfreq. 150 Hz 
Volumenempfehlung < 1 l/offen 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 6.21 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.12 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 20 
Membranfläche Sd (in cm²) 37 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 123.6 
mechanische Güte Qms 2.4 
elektrische Güte Qes 0.76 
Gesamtgüte Qts 0.58 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 1.3 
Bewegte Masse Mms (in g) 2.5 
Rms (in kg/s) 0.8 
Cms (in mm/N) 0.57 
B * L (in Tm) 3.94 
Schalldruck 2V, 1m (in dB) 83 
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 01.09.2016, 14:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages