Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-Hifi sonstiges

Einzeltest: Carmedien DVB1646


Voller Kanal

10783

Das Problem bei terrestrischem Digitalfernsehen im Fahrzeug ist die Tatsache, dass man natürlich in Bewegung ist. Dadurch muss man praktisch an jedem Ort erneut durch die Kanäle schalten, um den jeweils lokal stärksten Sender zu finden.

Der Tuner Carmedien DVB1646 löst dieses Problem mithilfe von AFS, was für Auto Frequenz Switch steht und für jeden Sender die jeweils stärkste verfügbare Frequenz automatisch auswählt. Signalverlust gehört damit der Vergangenheit an, ebenso wie das ständige Aktivieren des Sendersuchlaufs. Aber auch neben dieser cleveren Lösung bietet der DVB1646 noch einige Extras: Grundlegend ist natürlich die Funktion als Receiver für DVB-TFernsehen und Radio. Hier bietet der kleine Kasten auch gleich viele Funktionen, die man im Wohnzimmer gewohnt ist wie einen elektronischen Programmguide, Teletext und eine Kanalvorschau. Bedient wird das Ganze mit der beiliegenden Fernbedienung, die Befehle an den externen Infrarotempfänger sendet. Damit steuert man auch den integrierten Mediaplayer, mit dem man Videos und Musik von einem angeschlossenen USB-Stick abspielen kann. Andersherum besteht ebenfalls die Möglichkeit, das TV-Programm auf einem angeschlossenen Massenspeicher aufzunehmen. Seine Signale erhält der DVB1646 übrigens von gleich zwei aktiven Antennen, die an die Fahrzeugscheibe geklebt werden können. Mit einer Erweiterung um einen Conax-Kartenleser ist dabei sogar der Empfang von Pay-TV-Sendern möglich. Über den AV-Eingang besteht außerdem die Möglichkeit, eine Rückfahrkamera anzuschließen, deren Bild dann automatisch übertragen wird.

Zur Ausgabe an einen Fernseher steht ein Cinch-TV-out zur Verfügung, der gleich zwei Ausgänge für Videosignale bereithält. Auf einen HDMI-Anschluss muss man aber leider verzichten, ebenso auch auf eine Vorrichtung zur sicheren Befestigung des Receivers im Fahrzeug. Dafür lässt sich der DVB1646 übersichtlich bedienen und bietet viele durchdachte Möglichkeiten für die störungsfreie Fernsehunterhaltung unterwegs.

Fazit

Nie mehr Empfangsprobleme

Preis: um 200 Euro

Carmedien DVB1646


-

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Auto-DVB-T-Tuner 
Vertrieb Carlights, Tschernitz 
Hotline 035600 239825 
Internet www.carlights.de 
Lieferumfang: DVB-T-Tuner, Fernbedienung, Kabelsatz, IF-Empfänger, 2 x aktive Scheibenklebeantenne, USB-Kabel, Anleitung 
Anschlüsse: 1 x AV-in, 1 x USB-A, 1 x Conax, 2 x F-Buchse Antenne, 1 x TV-out, 1 x Video-out 
Frequenzbereich: VHF 170 – 230 MHz und UHF 470 – 862 MHz 
Besonderheiten: AFS, Mediaplayer, EPG, Teletext, Kanalvorschau, TV-Aufnahme auf USB 
Kommentar „Nie mehr Empfangsprobleme.“ 
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 10.05.2015, 09:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

TV + HIFI Studio Dickmann