Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-Hifi sonstiges

Einzeltest: Seta Audio SCT


Klangtuning vor dem Mikrofon

11478

In der letzten Ausgabe hatten wir unter der Überschrift „Klangzauberei“ Seta Audios Membrantuning durch Beschichtung beschrieben. Jetzt geht es an die Entzauberung. Hier ist Teil 2 mit dem Messtechnikvergleich.

SCT (Solid Cone Technology) von Seta Audio war für uns Neuland. Statt die Originallautsprecher wegzuwerfen, hat Inhaber Florat Seta ein Verfahren entwickelt, durch ein spezielles Beschichtungsverfahren die Membranen der Werkslautsprecher so zu behandeln, dass eine deutlich hörbare Klangverbesserung eintritt. Die Beschichtung erfolgt mit mehreren Schichten Polyester- und Exoxidharz, jeweils mit genau passendem Härter, bevor im letzten Schritt ein Sprühlack folgt, der sich mit dem Epoxid verbindet. Wie man beim Anfassen der Seta-Chassis feststellt, tritt eine deutliche Versteifung der meist aus dünnem Papier bestehenden Membranen der Werkslautsprecher ein. Testkandidat war ein VW Passat (Bj 2005 – 2010), der in den vorderen Türen mit 20-cm-Tiefmitteltönern ausgestattet ist, die mit SCT behandelt wurden. Die Hochtöner mit Frequenzweiche blieben unangetastet. Der direkte Vergleich mit einem originalen Passat förderte deutlich hörbar präzisere Bässe, prägnantere Stimmwiedergabe und sogar eine weiträumigere Wiedergabe zutage. Eigentlich hat man den Eindruck, generell um Klassen verbesserten Klang zu genießen. Grund kann nur die SCT-Beschichtung sein, die die Membran nicht glashart macht, sondern auch deren Dämpfung und generelle Eigenschaften verbessert. Um dies handfest nachzuvollziehen, haben wir uns von Seta Audio einen originalen Passat-Tieftöner und einen mit SCT beschichteten besorgt und durchgemessen. Beim Passat finden wir die gleiche radiale Anordnung von Glasfaserelementen wie bekannt, doch die Beschichtung geriet insgesamt etwas dünner als beim Golf VII und die Membranrückseite bleibt original. Um herauszufinden, was durch die Beschichtung passiert, haben wir beide durch unseren Messparcours geschickt. Mit interessanten Ergebnissen.  

Thiele-Small-Parameter


Betrachtet man die durch Impedanzmessung bestimmten TSP (siehe Kasten), fallen die Ergebnisse wie zu erwarten aus. Beim Seta ergibt sich eine höhere bewegte Masse Mms, es wurden 6,6 g Material aufgetragen. Durch das höhere Gewicht sinkt die Resonanzfrequenz fs von 46,4 auf 42,7 Hz. Das ist nicht die Welt, ob daraus ein hörbar tieferer Bass entsteht, ist fraglich. Die Freiluft-Güte Qts geht rauf auf 0,55, was deutlich interessanter ist. Entscheidend ist wohl die Güte im eingebauten Zustand, die sich dadurch nach oben verschiebt und sehr wohl in einem günstigeren Bereich landen kann. Generell bedeutet eine höhere Güte eine vollere, voluminösere Basswiedergabe, wobei mehr keinesfalls immer besser ist. In diesem Fall sieht´s gar nicht schlecht für den Seta aus, da VW die Güte beim Original recht niedrig angesetzt hat. Die TSP geben jedenfalls keinen entscheidenden Hinweis auf Verbesserung durch die Beschichtung. Der Vergleich der Frequenzantwort zeigt, was bereits durch die TSP vorgegeben ist. Der Seta verliert gegenüber dem VW 2 dB, was sich nicht viel anhört, aber einen klaren Unterschied darstellt. Ursache ist natürlich das Zusatzgewicht der Beschichtung, das der Seta mitschleppt. Dies muss durch Leistungszufuhr kompensiert werden. Der Seta hat einen flacheren Abfall zum Bass hin, was auf eine betontere Basswiedergabe hindeutet.

Preis: um 240 Euro

Seta Audio SCT


-

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 20.11.2015, 11:27 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann