Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Chassis

Einzeltest: Audio System R 12 Flat


Unauffälliger Bass

12032

Wohin mit dem Bass? Wer keine  fette Baskiste spazieren fahren  will, braucht einen flachen Subwoofer, der sich im Kofferraum  dünn macht und nicht viel Platz  braucht.

Unlängst hatten wir mit dem R 10 Flat im Reserveradgehäuse (Subframe R 10 Flat, C&H 2/2015) eine interessante Lösung für versteckten Bass im Auto gefunden. Mit dem R 12 Flat liegt jetzt ein weiterer Woofer von Audio System vor, der mit ein wenig mehr Membranfläche ausgestattet ist. Wie der Name sagt, ist der R12 Flat ein Flachwoofer mit nur 10 cm Einbautiefe. Ein wenig mehr (ab 12 cm Innentiefe) beim Gehäuse sollten es jedoch schon sein, da sonst die Polkernbohrung verschlossen wird, die der R 12 Flat zur Kühlung braucht. Weitere Kühlmaßnahmen sind schlitzförmige Öffnungen unter der Zentrierung, so dass die mit 50 mm ordentlich bemessene Schwingspule immer genug Luft erhält. Die Membran besteht aus Papier genauso wie der darunter liegende Stützkonus und sie ist mit der Schaumstoffsicke doppelt vernäht. Seine Thiele-Small-Parameter lassen ein geschlossenens Gehäuse sinnvoll erscheinen, solche sind aufgrund ihres geringen Volumenbedarfs sowieso erste Wahl zum Platzsparen. Unsere Testbox mit den Abmessungen 70 breit, 25 hoch und nur 11/23 cm tief schmiegt sich unauffällig an die Rückenlehne. 

Sound


Geschlossene Gehäuse sind nicht nur gut zum Platzsparen, sie besitzen auch eine gute Impulswiedergabe, das demonstriert der R12 Flat im Hörcheck. Knackige Bassdrums mit beachtlicher Durchsetzungskraft beeindrucken genauso wie der vollkommen ausreichende Tiefgang. Drückende Beats werden auch bei erhöhtem Pegel nie schwammig und auch schnelle Bassläufe weiß der Woofer recht gut darzustellen.

Fazit

Mit seiner Performance empfiehlt sich der R 12 Flat als perfekter Allrounder, mit seinem geringen Platzbedarf macht er sich unauffällig. Damit liegt er voll im Trend.

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System R 12 Flat

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 31 
Einbaudurchmesser (in cm) 27.8 
Einbautiefe (in cm) 10.8 
Magnetdurchmesser (in cm) Nein 
Gehäusebreite (in cm) 70 
Gehäusehöhe (in cm) 35 
Gehäusetiefe (in cm) 11 / 23 
Gewicht (in kg) 14.2 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.19 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.35 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 503 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 27.9 
mechanische Güte Qms 4.1 
elektrische Güte Qes 0.84 
Gesamtgüte Qts 0.69 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 83.1 
Bewegte Masse Mms (in g) 138.2 
Rms (in Kg/s) 5.91 
Cms (in mm/N) 0.24 
B x I (in Tm) 9.62 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 87 
Leistungsempfehlung 250 - 800 W 
Testgehäuse g 27,5 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Volle Membranfl äche bei wenig Einbautiefe und kleinem Preis“ 
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 26.04.2016, 14:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann