Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: CD-Player, Vollverstärker, Stereovorstufen

Systemtest: Advance Acoustic MCD-404, Advance Acoustic MAA-706, Advance Acoustic MPP-506 DA


Druckmaschinen

4855

Die noch recht junge Marke Advance Acoustic wurde 1995 nahe Paris gegründet. Seither machen sich die Franzosen durch Produkte mit erstklassigem Klang bei fairem Preis-Leistungs- Verhältnis von sich reden. In unseren Testräumen haben wir für Sie die neusten HiFi-Kraftpakete von Advance Acoustic ausführlich getestet.

Advance Acoustic startete mit der Produktion von reinen Stereo-Lautsprechern und verkaufte diese ausschließlich in Frankreich. Erst um 2000 wurde das Sortiment um Center- und Rearspeaker sowie die dazu passenden Subwoofer ergänzt, um auch Heimkinofans bedienen zu können. Inzwischen ist das Produktportfolio der Franzosen stark angewachsen: Derzeit gibt es etwa 30 Produkte, die allesamt in Paris entworfen und weltweit in vierzig Länder exportiert werden. Zu den erfolgreichsten Bausteinen von Advance Acoustic zählen die optisch auffälligen HiFi-Elektronik-Komponenten. Deren Markenzeichen sind die silbernen Frontplatten mit seitlich abgesetzten Wangen in schwarzer Farbe. Aus dem Advance Acoustic Portfolio haben wir für Sie eine potente HiFi-Anlage zusammengestellt, die aus dem Vorverstärker MPP-506 DA, den beiden Monoblöcken MAA-706 und dem CD-Laufwerk MCD-404 besteht.

CD-Laufwerk MCD-404


Beim MCD- 404 handelt es sich um ein reines Laufwerk ohne dazugehörigen Digital/Analog-Wandler. Um die Musiksignale so rein wie möglich zu halten, wurde das Laufwerk sehr aufwendig aufgebaut. Das zentral sitzende CD-Laufwerk ist vollständig gekapselt, um Einstreuungen zu minimieren. Drei separate Netzteile, die mit streuarmen Ringkerntransformatoren aufgebaut sind, versorgen den Abspieler mit Energie. Ein vierter Trafo kümmert sich ausschließlich um die Standby-Stromversorgung. Der MCD-404 kann mit CDs, CDRs und den selten gewordenen HDCDs gefüttert werden. Sehr schön, dass das Laufwerk auch MP3-Dateien abspielen kann. Stolze 11,5 Kilogramm wiegt das CD-Laufwerk, das über je einen optischen, einen koaxialen und einen XLR-Digital- Ausgang an den Vorverstärker MPP-506 DA angeschlossen werden kann.

Vorverstärker MPP-506 DA


Das „DA“ in der Produktbezeichnung deutet bereits darauf hin: Im Inneren des Vorverstärkers sitzt eine Platine, die den MPP-506 DA zum Digital- Analog-Konverter macht. Insgesamt lassen sich fünf digitale Quellen anschließen: Dazu stehen zwei koaxiale Buchsen, ein optischer Eingang, ein XLR-Anschluss sowie eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Sieben Analogquellen finden auf der Rückseite Anschluss, sogar symmetrische Ein- und Ausgänge sind vorhanden. Auf der Front des MPP-506 DA sitzen zwei weitere Analogeingänge im 3,5-mm-Klinkenformat sowie ein 6,3-mm-Kopfhörereingang.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Advance Acoustic MCD-404

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Advance Acoustic MAA-706

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2011 - Jochen Schmitt

Preis: um 950 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Advance Acoustic MPP-506 DA

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2011 - Jochen Schmitt

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 25.10.2011, 13:51 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug