Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: CD-Receiver

Einzeltest: Block CVR 100


Einer für alles

5549

Sie suchen eine hochwertige HiFi-Anlage, die aus möglichst wenigen Komponenten besteht und einfach zu bedienen ist? Am besten soll diese Anlage moderne Medien wie Internetradio und Netzwerk-Streaming beherrschen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen.

Ein Produkt, das die heutzutage üblichen Musikmedien wie CD-Radio, Internetradio und Netzwerkstreaming beherrscht, hört auf den Namen Block CVR 100 und kommt vom Oldenburger HiFi-Hersteller Audioblock. Aufmerksame Leser erkennen sicher das markante Design der Block-Komponenten der 100er-Serie wieder, welches sich durch tolle Verarbeitungsqualität, massives Gehäuse und übersichtliche Bedienelemente auszeichnet. So beeindruckt auch der neuste Spross der 100er-Serie mit einem beachtlich massiven Gehäuseaufbau, einem griffigen Drehregler aus Vollmetall, kräftigen Lautsprecherklemmen und das Ganze sogar zum attraktiven Preis – der Netzwerk-CD-Receiver wird für rund 800 Euro feilgeboten.

CVR 100


In dem CVR 100 steckt praktisch alles, was ein Musikfreund zum Glücklichsein benötigt. Dazu gehören ein mit 2 x 42 Watt ausreichend kräftiger Stereo-Verstärker, ein solides CD-Laufwerk und ein komfortabel ausgestatteter UKW-Tuner für den klassischen Radioempfang. Wer es mit dem Radiohören richtig ernst meint, wird sich über den zusätzlichen, DAB+ Tuner freuen, der praktisch störungsfreien, digitalen Radiogenuss ermöglicht. Neben vier analogen Eingängen bietet der CVR 100 sogar einen Phono-Eingang – prima für Vinylfreunde. So weit, so gut, solche Merkmale bietet eine Reihe von CD-Receivern anderer Hersteller auch. Der Block CVR 100 geht noch einen Schritt weiter und eröffnet dank seiner multimedialen Netzwerkfunktionen neue, moderne Wege des Musikkonsums. Über eine Ethernet-Kabelverbindung oder per eingebautem WLAN-Empfänger kann sich der CVR 100 mit praktisch jedem PC, Router oder Medienserver im Haus verbinden und auf die digitale Musikbibliothek von Festplatte zugreifen. Dank vielfältiger Einstellungs- und Verbindungsoptionen ist der CVR 100 praktisch mit allen üblichen Netzwerken, PCs oder bereits vorhandenen Musikservern (Squeezebox o.Ä.) kompatibel. Die erstmalige Einstellung am CVR 100 erledigt der Setupassistent nahezu automatisch; bei Bedarf lässt sich auch alles manuell einrichten – dazu sind allerdings Grundkenntnisse über Netzwerke hilfreich. Kostenlosen Zugriff auf über 10.000 Radiostationen aus aller Welt bietet das eingebaute Internetradio im CVR 100 – ein toller Komfort, der auch die Suche nach Musiksparten zulässt und eigene Sender-Favoritenlisten abspeichern kann. Alle Einstellungen des Gerätes und die Anzeigen von Album, Interpreten und Songtitel beim Durchforsten der Musikmedien werden auf dem gut leserlichen, allerdings einfarbigen Display angezeigt. Plattencover der Musiktitel stellt der CVR 100 leider nicht dar. Die Musikformate, welche der Block Medienserver unterstützt, reichen für die allermeisten Anwendungen; selbst hochwertige Musikdateien im FLAC-Format spielt er klaglos ab, sofern die Samplingraten 48 kHz nicht übersteigen. 

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Block CVR 100

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 13.03.2012, 09:18 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

EURONICS Furtner