Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: CD

Musikrezension: Michael Formanek - Small Places (ECM)


Michael Formanek - Small Places

7217

Bassist und Komponist Michael Formanek arbeitete zu Beginn seiner Karriere als Sideman für die Ikonen Freddie Hubbard und Joe Henderson, bis er sich 1990 dazu entscheid, eigene Kompositionen unter eigener Führung herauszubringen. Einige seiner Publikationen, darunter das Vorgängeralbum „The Rub Aand Spare Change“ wurden gerade in den USA ziemlich hoch gepriesen. „Small Places“ bietet flüssigen, modernen, atmosphärischen Jazz, in dem sich Kraft und Ruhe geschickt abwechseln, teilweise gibt‘s lockeren Swing. Gegenüber dem Vorgänger kann „Small Places“ in Sachen Perfektion noch einen drauflegen. Michael begründet das damit, dass er diesmal in der glücklichen Lage war, die neue Musik nicht auf Basis seiner Vorstellung davon, was seine Jungs spielen können, zu schreiben, sondern wusste genau, was sie wirkich draufhaben und konnte so ein auf das Quartett maßgeschneidertes Album konzeptionieren. Zudem konnten sie lange üben, denn sie hatten alle Stücke bereits live in New Yorker Clubs gespielt, bevor es ins Studio ging. Produzent Manfred Eicher verpasste den Aufnahmen, den warmen, geschmeidigen Sound, der wunderbar zu diesem unkonventionellen, treibenden Album passt.

www.highresaudio.com

Verfügbar als:

FLAC, 88,2 kHz, 24 Bit
Compact Disc

Michael Formanek - Small Places (ECM)


-

Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 21.01.2013, 15:10 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH