Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: D/A-Wandler

Einzeltest: dCS Debussy DAC


Allein auf der Insel

4446

Beim Markennamen dCS horchen ganz viele Musikfreunde ehrfürchtig auf. Das sind diese toll aussehenden, technisch perfekten, preislich sehr weit oben auf der Leiter stehenden Kunstwerke aus England, die jeder gern einmal hören würde. Ich durfte das vor Kurzem tun

Peripherie:



Quellen:


Apple iMac 2,5 GHz, OSX 10.6, iTunes 10, PureMusic 1.7
Notebook Toshiba M30X, Windows XP Home, Foobar2000
CD-Player Ayon CD-1s
Logitech Squeezebox Touch, RipNAS Z500, Xiva musicm8


Endstufen:


AVM M3ng


Vorstufe:


MalVale preamp 3
AVM V3ng


Lautsprecher:


German Physiks HRS 120
Audio Physic Avantera

Preis: um 9990 Euro

dCS Debussy DAC


-

Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 19.07.2011, 11:41 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages