Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: D/A-Wandler

Einzeltest: Rega DAC


Würdig besetzt

3702

D/A-Wandler tummeln sich derzeit am HiFi-Markt wie kaum ein anderes Produkt. Von ganz günstig bis richtig teuer ist jedes Preissgement besetzt. Irgndwie klafft nur ausgerechnet zwischen der 500- und 1000-Euro-Klasse eine Lücke. Die füllt Rega jetzt auf.

Peripherie:



Quellen:


Ayon CD-1s
Yamaha NP-S2000
Logitech Squeezebox Touch
Notebook Toshiba Satellite M30X, Windows XP Home, foobar2000, Kernel-Streaming-Plugin
Apple iMac 2,4 GHz, OSX 10.6, iTunes 10, Amarra 2.0


Musikserver:


RipNAS Z500
Notebook Toshiba Satellite M30X, Windows XP Home, foobar2000 mit UPnP-Plugin


Vorstufe:


AVM V3g


Endstufen:


AVM M3g


Lautsprecher:


German Physiks HRS120
KEF XQ50
Klang+Ton Specialist

Preis: um 700 Euro

Rega DAC


-

Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 18.04.2011, 11:45 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH