Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: DLNA- / Netzwerk- Clients / Server / Player

Einzeltest: Edimax IC-3015Wn


Immer im Bilde

6277

Eine Videoüberwachung, die über das Netzwerk gesteuert und abgerufen werden kann, ist mittlerweile sehr komfortabel geworden. Alles, was Sie dazu benötigen ist eine bestehende Netzwerkstruktur und eine entsprechende Kamera, die sich ohne Weiteres einbinden lässt. Die IC-3015Wn von Edimax kann sogar über LAN oder WLAN integriert werden.

Ob Sie nun Ihr Haustier über einen längeren Zeitraum allein lassen müssen oder einfach nur sehen wollen, was in Ihrer Abwesenheit daheim passiert, eine Videokamera wie die IC-3015Wn ist problemlos aufgestellt oder an der Wand installiert. Da die Stromversorgung über ein Netzteil erfolgt, und die Kamera kein spritzwassergeschütztes Gehäuse hat, ist sie nur für den Innenbereich geeignet. Die Einrichtung erfolgt über den PC, wie auch die Videodaten, wie sollte es anders sein, ebenfalls an den Rechner weitergegeben werden. Die Kamera kann allerdings noch mehr.

Eingerichtet



Da das Signal und die Steuerung über das Netzwerk, also wahlweise via LAN oder WLAN, realisiert werden, steht vor der Kür die Pflicht, die Kamera ins vorhandene Netzwerk einzubinden, was besonders für Netzwerk-Neulinge eine kleine Hürde darstellen dürfte, die allerdings mithilfe der ausführlichen Anleitung und der mitgelieferten Software zu nehmen ist. Die Software beeinhaltet außerdem eine umfangreiche Steuerung, mit der sich feste Intervalle für die Aufzeichnung einstellen lassen, die von kurzen Schnappschüssen bis hin zu einer komplexen Zeitsteuerung reichen. Die Videoauflösung sowie Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Farbsättigung lassen sich ebenfalls einstellen. Außerdem können Sie bis zu drei Zonen im Sichtfeld der Kamera einrichten; die integrierte Bewegungserkennung reagiert, sobald sich dort etwas regt, und sendet einen Schnappschuss an die vorher eingegebene E-Mail-Adresse.

Die Kamera



Das Kameramodul selbst verfügt über eine Linse mit einer Festbrennweite von 1,7 Millimetern, das entspricht einem Objektiv von 28 Millimetern an einer Kleinbildkamera, ist also sehr weitwinkelig ausgelegt, um ein möglichst großes Sichtfeld zu haben. Der eingebaute Sensor verfügt über 1,3 Megapixel und kann damit eine Auflösung von 1280 x 960 Pixeln liefern. Diese lässt sich auch kleiner einstellen, um den Datentransfer weniger zu belasten. Die Bilder werden wahlweise als E-Mail verschickt, die Sie dann entsprechend abrufen können, oder auf dem heimischen Rechner gespeichert, der dazu allerdings eingeschaltet sein muss. Vom Computer am Arbeitsplatz oder sogar vom Smartphone aus können Sie dagegen jederzeit die E-Mails mit den Clips oder den Schnappschüssen abrufen, bzw. werden Sie informiert, sobald sich in einer der festgelegten Bewegungszonen etwas regt.

Fazit

Die IC-3015Wn bietet enormen Funktionsumfang für wenig Geld, dafür lohnt sich der etwas größere Aufwand, die Kamera ins Netzwerk einzubinden.

Preis: um 50 Euro

Edimax IC-3015Wn


-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Edimax, Willich 
Telefon: 02154 8877334 
Internet: www.edimax-de.eu 
Ausstattung
Preis: 50 
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 02.08.2012, 15:14 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH