Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Docking Stations

Einzeltest: B&W Bowers & Wilkins Zeppelin Mini


Zeppelin Mini

1387

Bereits mit dem „Ur-Zeppelin“ erregte HiFi-Spezialist B&W vor einem Jahr Aufsehen unter iPhone- und iPod-Besitzern. Edles Design und erstklassiger Klang machte den Zeppelin zu einem echten Highlight unter den iPod-Soundsystemen. Jetzt gibt es Familienzuwachs bei B&W: Der kleine Bruder des großen Zeppelin ist da!

Man mag von Apples iPod und iPhone halten was man will, doch unbestritten sind deren einzigartige Designs, edle Materialien und die unglaublich intuitive Bedienoberfläche. Dabei sind die praktischen Begleiter mit dem kleinen „i“ weit mehr als simple transportable Musikplayer, als Abspielgerät für die komplette Musiksammlung sind sie auch zu Hause erste Wahl, wenn es um Bedienkomfort geht. Am besten funktioniert die Musikwiedergabe zu Hause mit den sogenannten iPod-Docks. Der Player wird dabei einfach in die kleinen, aktiven Musiksysteme gesteckt und schon spielt die Musik.

Zeppelin Mini


Der brandneue Zeppelin Mini von B&W ist ein ganz spezieller Vertreter seiner Gattung: Wie schon sein großes Vorbild setzt er regelrecht Maßstäbe in Sachen Design. Das kompakte Gehäuse des „Mini“ ist elegant oval geschwungen und handwerklich perfekt in schwarzen Zwirn gehüllt. Ein optisches Highlight setzt die spiegelblanke, edel verchromte und leicht gewölbte Oberseite des Zeppelin Mini. Hier findet auch der iPod oder das iPhone Halt an einem stabilen Arm, der sogar je nach Lust und Laune um 90° nach links oder rechts gedreht werden kann, perfekt für die Darstellung des „Coverflow“ oder von formatfüllenden Videos auf dem iPod-Display. In dem schwenkbaren Arm finden die Player problemlos festen Halt in der üblichen 30-poligen Buchse, die neben der direkten Datenübertragung auch die Ladefunktion des iPod sicherstellt.

Anschluss gesucht


Wäre es nicht praktisch, wenn die Musiksammlung unter iTunes auf dem PC auch gleich Anschluss am Zeppelin fände? Kein Problem, denn der „Mini“ hat die passende USB-Buchse für die Verbindung zum Rechner. So kann wahlweise die Musik vom iPod oder PC abgespielt werden. Selbst die Synchronisation der Musik-, Foto- und weiterer Daten funktioniert auf diesem Wege problemlos. Wird der iPod in den Zeppelin Mini gesteckt, gleicht iTunes wie gewohnt automatisch alle Daten ab – sehr praktisch! Auch anderen Abspielgeräten verschließt sich der kleine Zeppelin nicht, eine Miniklinkenbuchse gewährt Zugang für Player mit entsprechendem analogen Ausgang. Gesteuert wird die Musikwiedergabe entweder direkt auf dem iPod-Display oder noch komfortabler per schnuckeliger Fernbedienung. Das kleine schwarze „Ei“ steuert neben Lautstärke auch die Quellenwahl und lässt sogar Titelsprung auf Tastendruck zu. Albumauswahl und das Navigieren in der Musiksammlung des iPod muss allerdings direkt am Player vorgenommen werden.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
B&W Bowers & Wilkins Zeppelin Mini

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 08.02.2010, 10:48 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH