Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: DVD-Anlagen

Einzeltest: Teufel Cinepaq 4400


Heimkino total

2758

Ein Heimkino-Paket inklusive AV-Receiver, DVD-Player und 5.1-Lautsprechersystem – und das alles zum kleinen Preis, davon konnten Heimkinoeinsteiger bisher nur träumen. Doch mit dem Cinepaq 4400 bietet Teufel jetzt die perfekte Lösung, welche darüber hinaus durch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und durch eine anspruchsvolle Klangreproduktion zu überzeugen weiß.

Nahezu täglich erreichen uns E-Mails, Anrufe und Briefe in denen unsere Leser uns um Rat bei der Auswahl ihres ersten Heimkinopaketes bitten. Dabei geht es meist darum, zueinander passende AV-Receiver und Lautsprecher zu finden. Ähnlich erging es den Lautsprecherspezialisten von Teufel, was die Berliner Klangprofis dazu veranlasste, ein perfekt aufeinander abgestimmtes Heimkino-Komplettpaket, bestehend aus DVD-Receiver und 5.1-Boxenset, zu entwickeln, das speziell anspruchsvollen Filmfans den Einstieg in die Heimkinowelt erleichtert.

Der DVD-Receiver


Auch wenn der Name Teufel den meisten Lesern sicher als Lautsprecherhersteller ein Begriff ist, betraten die Bundeshauptstädter mit der Herstellung des Hauptakteurs dieses Paketes, dem DVD-Receiver, keineswegs Neuland. Konnte man doch hier auf seine Erfahrungen bei der Produktion der Verstärkerelektronik der durchweg erfolgreichen Impaq-Serien zurückgreifen. Nach einer ausführlichen Kundenbefragung und Marktanalyse war schnell klar, wohin der Weg gehen würde. So haben wir heute ein extraflaches, in Bausteinbreite (43 Zentimeter) gehaltenes Komplettsystem vor uns, das mit allen Wassern gewaschen ist. Dabei handelt es sich beispielsweise beim mittig eingelassenen und sehr leise agierende Laufwerk um einen wahren Tausendsassa, welcher nicht nur DVDs, sondern auch CDs, DVD-Rs, DVD+Rs, DVD-RWs und MP3-CDs abspielt – um nur einige zu nennen. Und auch im Receiverteil haben sich die findigen Berliner nicht lumpen lassen und dieses mit gleich fünf 80 Watt leistenden Class-D-Schaltverstärker-Endstufen bestückt. So ist auch in größeren Räumen dafür gesorgt, dass dem Set nie die Puste ausgeht. Die beiden rückseitig angebrachten HDMI-Eingänge gewähren zudem beispielsweise einem Blu-ray-Player und einer HD-Settop- Box Anschluss, während ein Komponenten- und je zwei optische und koaxiale Eingänge weitere digitale Quellen annehmen. Eine Scart- Buchse und drei Analog-Eingänge sowie massive Schraubklemmen, welche sowohl Bananas als auch Kabelschuhe aufnehmen, runden das umfangreiche Anschlussterminal des mit der Bezeichnung CP5100DR versehenen DVD-Receivers ab.

Preis: um 1399 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Cinepaq 4400

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 18.11.2010, 12:46 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages