Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: DVD Film

Usertest: Alarm im Weltall - Forbidden Planet


2225

Test: Die Tage habe ich mir mal wieder einen "alten Schinken" gegönnt. Diesmal stand der Klassiker "Alarm im Weltall" auf dem Programm, der vielen Filmfans sicher auch unter dem Titel "Forbidden Planet" gekannt sein dürfte. Inhalt: Auf der Suche nach den Überlebenden eines vor 20 Jahren verschollenen Raumschiffs stößt Captain Adams auf dem idyllischen Planeten Altair auf den Wissenschaftler Dr. Morbius und seine Tochter. Als es kurz danach zu mysteriösen Attacken auf Adams und seine Crew kommt, wird klar: Dr. Morbius hat etwas zu verbergen... 1956 war es absolut ungewöhnlich, dass ein Science-Fiction-Film in Farbe und Cinemascope gedreht wurde. Doch die im Genre unerfahrenen MGM-Studios ließen sich ihren Weltraum-Film überraschend viel kosten, errichteten riesige Kulissen und entwarfen mit Robby den Prototyp des Filmroboters. Dieser befolgte zudem auch noch die vom Science-Fiction-Autor Isaac Asimov formulierten Roboter-Gesetzte und hatte Gastauftritte in zahlreichen TV-Serien und anderen Spielfilmen. Bemerkenswert ist auch das Monster des Films, das eigentlich gar nicht zu sehen sein sollte, dann aber als konturenhafte Zeichentrickkreatur gezeigt wurde.

Hierfür borgte sich MGM den Effektanimator Joshua Meador bei Walt Disney aus, dem ein wirklich erschreckendes Ungetüm gelang. Fazit: Was soll ich sagen? Für das Alter hat der Film eine beachtliche Bildqualität - der Hammer !!! Auch die Bonus-Disk dieses Films hat es in sich und wird jedem Science-Fiction-Fan jede Menge Freude bereiten. Vom Inhalt her, war der Film ganz witzig - für Leute, die "alte Schinekn" der 50er und 60er-Jahre nicht lieben aber eher schmale Kost. Mit nem Bierchen und ein paar Kumpels macht er sicher aber noch viel mehr Spaß. Film: 6/10 Bild: 7/10 Ton: 5/10 Alarm im Weltall - Special Edition 2-Disc-Set Anbieter: Warner Länge: 94 min Format: 1 : 2,35 , anamorph Sprachen und Ton: Englisch (Dolby 5.1), Deutsch und Spanisch (Dolby 2.0) Untertitel: Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Spanisch, Niederländisch, Polnisch, Türkisch, Rumänisch Ländercode: 2 Extras (teilweise auf der zweiten DVD): - Der komplette Spielfilm "The Invisible Boy" (86 min, 16:9, englisch) mit Robby dem Roboter, wie alle Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln - "Watch the Skies!" - Eine sehr interessante Dokumentation über Science-Fiction-Filme der 50er Jahre, zu Wort kommen u. a.

Steven Spielberg, George Lucas, Ridley Scott und James Cameron (55:29 min) - Eine sehenswerte Dokumentation über "Alarm im Weltall" (26:35 min) - Bericht über Robby den Roboter (13:41 min) - Nicht verwendete Szenen in sehr schlechter Bildqualität (13:13 min) - Test-Sequenzen (9:21 min) - Walter Pidgeon stellt den Film in der TV-Reihe "MGM Parade" vor (6:15 min) - Eine Episode der TV-Serie "The Thin Man" von 1958 in der Robby der Roboter auftrat (25:34 min) - US-Trailer (3:41 min) - Trailer zu "Superman", "Panik in New York", "Formicula", "The Invisible Boy" und "Die Zeitmaschine" (1960)

Preis: um 10 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Alarm im Weltall - Forbidden Planet

4.0 von 5 Sternen

-

Autor Darth-Roman
Datum 03.08.2010, 11:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH