Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Enox BFL-0832LED-120


Medienzentrale inklusive

4476

Der 32-Zöller BFL 0832LED-120 aus der exklusiv gestalteten Black Forest Line von Enox bietet mehr als nur TV-Empfang. Mit digitaler Aufnahme und USB-Medienwiedergabe ist er ein richtiges Multimediatalent.

Mit seinem klavierlackschwarzen Gehäuse und dem soliden Glasfuß macht der Enox BFL-0832LED-120 schon in ausgeschaltetem Zustand eine gute Figur. Dank einer gut strukturierten Benutzerführung fällt die erste Inbetriebnahme leicht, selbst wenn man nicht den obligatorischen Blick ins Handbuch wirft. Angenehm ist außerdem seine Fernbedienung, die nicht nur gut in der Hand liegt, sondern auch ein aufgeräumtes Tastenfeld bietet.

Ausstattung


Mit seinem lichtstarken 120-Hz-LED-Panel ist der Enox BFL-0832LED-120 sehr gut für den Einsatz in hellen Räumen geeignet, zumal sein Bildschirm kaum spiegelt. Seine Bildauflösung von 1920 x 1080 Pixel („Full-HD“) passt hervorragend für die Wiedergabe von High-Definition Bildern. Der schlanke Fernseher empfängt analoges (Kabel-)TV, DVB-C und DVB-T. Dank der Dekodierung von H.264/MPEG4-Video ist er HDTV-geeignet. Hochauflösende Bildquellen (etwa Blu-ray- Player oder Playstation) können über insgesamt drei HDMI-Schnittstellen angedockt werden. Für analoge Zuspieler gibt es zwei Scart- und Cinch-Eingänge (über Adapter). Die solide Ausstattung wird durch einen vielseitig einsetzbaren USB-Port abgerundet.

Aufnahme und mehr


Zu den Ausstattungshighlights des 0832LED120 zählt seine USB-Aufnahme, die den Mitschnitt von digitalem TV und zeitversetztes Fernsehen erlaubt. Im Test hat selbst ein 4-GB-USB-Stick schon ausgereicht, um eine Nachmittagsshow mitzuschneiden. Außerdem spielt der Fernseher zahlreiche digitale Medienformate vom USB-Speicher, der auch gern eine mobile Festplatte sein darf, ab. MP3-Musik, Fotos als Einzelbilder oder Diaschau, sowie diverse Videoclips machten dem Enox im Test keine Schwierigkeiten.

Bild und Ton


In seinen Bildeinstellungen kommt der Enox mit besonders kräftigen, eher kühl wirkenden Farben und starken Kontrasten daher. Für ein vergleichsweise natürlich wirkendes Bild empfehlen wir das Preset „mild“ mit der Farbton-Einstellung „warm“. Zudem kann bei HD-Zuspielung über HDMI die Einstellung der Bildschärfe ins untere Drittel der Skala gezogen werden, um überzeichnete Konturen zu vermeiden. Die integrierten Lautsprecher sind offenbar nicht für größere Laustärke ausgelegt. Wer satten Sound liebt, sollte ein entsprechendes Audiosystem (z.B. einen Soundbar-Aktivlautsprecher) anschließen.

Fazit

Mit dem BFL-0832LED-120 bietet Enox einen soliden Flat-TV zum attraktiven Preis, der sich bestens für den Einsatz als Zweitfernseher oder als Unterhaltungscenter im Ferienhaus eignet. Pfiffig ist seine USB-Ausstattung für zeitversetztes Fernsehen sowie für Musik, Foto- und Videospaß.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Enox BFL-0832LED-120

Einstiegsklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild (HDMI) 50%

Ton 5%

Ausstattung 15%

Verarbeitung 15%

Bedienung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Enox , Großensee 
Telefon 04154 996688 
Internet www.enox-deutschland.de 
Ausstattung
Abmessung (B x H x T in mm) 780/543/178 
Kurz und knapp
+ Aufnahme/Timeshift per USB 
+ günstiger Preis 
+/- + DVB-T/-C Kombituner 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 25.07.2011, 12:35 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH