Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: LG 65UF8509


Bereit für die Zukunft

10841

LG kommt mit einer neuen Generation von Ultra- HD-Fernsehern auf den Markt, die Großbildvergnügen und smarte Features mit dem neuen WebOS 2.0 versprechen. Wir haben den 164-cm- Boliden 65UF8509 getestet.

Der fast 1,5 m breite Ultra-HD-Fernseher 65UF8509 aus dem  Hause LG benötigt eine relativ breite Stellfläche – es sei denn,  man hängt ihn mit einer passenden Halterung wie ein großes Bild an  die Wand. 


Ausstattung


Zu den  Ausstattungs-Highlights beim UHD-TV 65UF8509 gehört  die Multituner-Ausstattung, die mit DVB-T/T2 und HEVC-Unterstützung  für  die  künftige  HDTV-geeignete  DVB-T2-Ausstrahlung  in  Deutschlang vorbereitet ist. Als multimediatauglicher Smart-TV hat er  das Betriebssystem WebOS 2.0 an Bord.  Er  bietet zwei USB-2.0- und  einen USB-3.0-Anschluss und verfügt über WLAN und LAN. Die drei  HDMI-Anschlüsse sind für UHD-Zuspielung mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde geeignet. Für entspannten 3D-Genuss mit dem 4K-  Display sind vier Polfilterbrillen im Lieferumfang, 3D-Inhalte können  unter anderem im LG-Store abgerufen werden. Selbstverständlich werden HbbTV und USB-Recording, ein Internetbrowser sowie Online-Videotheken wie Maxdome, Watchever, Netflix  und Amazon Prime Instant Video (in den Premium-Apps) unterstützt. 

Neue Bedienung


Die neu gestaltete Magic Remote ist eine gelungene Mischung  aus Tasten- und Bewegungssteuerung. So lassen sich einerseits wichtige Funktionen und Menüs direkt per Tastendruck  erreichen, andererseits ist die Mauszeiger-Steuerung  mit dem Bewegungssensor vielseitig intuitiv nutzbar. Hinzu  kommt die Möglichkeit, einfache Befehle und Suchbegriffe  ins  Mikrofon zu sprechen, was in unseren Stichproben beim  Test recht gute Ergebnisse brachte. Leider kommt es auch bei diesem neuen Modell noch zu  Trägheiten in der Reaktion auf Fernbedienungsbefehle. Ein  intressantes Gimmick ist übrigens die Möglichkeit, zwischen- durch Screenshots vom laufenden TV-Programm zu speichern.  Bild und Ton Je besser die Bildqualität der angeschlossenen Quelle oder des eingeschalteten Senders, umso mehr kann der UHD-TV seine Qualitäten  ausspielen. Umgekehrt bedeutet dies, dass Standard-TV mit 576i- Auflösung wahrlich kein geeignetes „Futter“ für ihn ist. Umso mehr  hat uns die Wiedergabe des Ultra-HD-Demo-Kanals über Astra mit  brillanten, gestochen scharfen Bildern begeistert.

Preis: um 2700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG 65UF8509

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 26.05.2015, 15:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH