Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Metz Caleo 42 3D Media twin R


Erstklassig klassisch

7897

Der Hersteller Metz setzt bei seinen Fernsehgeräten konsequent auf Qualität in Sachen Bild, Ton und Verarbeitung. Wir haben den 42-Zöller „Caleo 42 3D Media twin R“ auf den Prüfstand gestellt.

Edle Materialien wie eloxiertes Aluminium und massives Glas prägen das Erscheinungsbild des 3D-fähigen Caleo. Hergestellt wird der 3D- und HDTV-fähige Fernseher im traditionsreichen Werk von Metz in Zirndorf.

Ausstattung


Der Caleo bietet eine herausragende Ausstattung für den TV- und Radioempfang: Die Digitaltuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S/ S2 sind in doppelter Ausführung integriert. So können zwei TV-Programme gleichzeitig genutzt werden, beispielsweise als echte Bild-im-Bild-Funktion. Bei Metz hat das klassische Digitalfernsehen inklusive HDTV klar Vorrang vor Internet-Apps und interaktivem Schnickschnack. Dennoch ist der Caleo internetfähig: Per DSL kommen HbbTV-Inhalte (wie etwa die Mediatheken zahlreicher Sender) und Internetradio ins Haus. Wer mag, kann zudem Fotos, Videos und Musik aus dem eigenen Netzwerk oder vom USB-Speicher auf dem Caleo in sehr guter Qualität wiedergeben. Der Metz unterstützt gängige Dateiformate wie JPEG, MPEG, MKV, WMA-Audio und MP3. Die Palette der Anschlussbuchsen ist überdurchschnittlich groß; es gibt unter anderem zwei Scart, vier HDMI, DVI, zwei USB, zwei CI-Plus- Schächte, analoge Ein- und Ausgänge für den Ton. Als digitale Audio- Ausgänge stehen HDMI-ARC und ein optischer Ausgang bereit. Beim Netzwerk-Anschluss geht Metz auf Nummer sicher und baut einzig eine RJ-45-Buchse ein (anstelle von WLAN empfiehlt der Hersteller, eine Power-Line-Lösung einzusetzen). Zudem erwähnenswert: Ein Klarschrift-Display unterhalb des Bildschirm zeigt Sendernamen an.

Für 3D-Bilder sorgt der Caleo durch Polfiltertechnik und bringt gleich einen Satz der passenden 3D-Brillen im Zubehör mit.

Rekorder inklusive


Ein Highlight ist der integrierte Festplattenrekorder mit 750 GB Speicher. Dank seiner Twin-Tuner-Ausstattung kann der Caleo eine Sendung aufzeichnen, während Sie ein anderes Programm oder eine DVD (bzw. Blu-ray-Disc) anschauen. Selbstverständlich unterstützt die Festplattenfunktion auch das zeitversetzte Fernsehen per Timeshift- Funktion. Die Programmierung zeitgesteuerter Aufnahmen ist unkompliziert und anwenderfreundlich gestaltet. Der interne Rekorder zeichnet digitales Fernsehen einschließlich HDTV in Originalqualität auf und kann bei Bedarf mit einen Encoder nachgerüstet werden, um auch analoges Fernsehen auf die Festplatte bannen zu können.

Preis: um 3000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Metz Caleo 42 3D Media twin R

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 31.05.2013, 08:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH