Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Metz Merio 47 LED Media


Eleganter Einstieg

7966

Beim traditionsreichen Hersteller Metz legt man besonderen Wert auf Qualität und Service. Für diese Ausgabe haben wir den 120-cm-Fernseher Merio 47 LED Media auf dem Prüfstand gehabt.

Die hochwertig verarbeiteten Fernseher der Merio-Familie aus dem Hause Metz sind ausschließlich im guten Fachhandel erhältlich. Es gibt sie in drei Bildschirmgrößen von 94 bis 120 cm Diagonale (37, 42 und 47 Zoll). Außerdem stehen die Gehäusefarben Silber-Metallic und Schwarz-Mocca zur Wahl.

Ausstattung


Dank seiner modernen Digitaltuner für Satellit, Kabelanschluss und DVB-T ist der Metz Merio für alle gängigen Empfangswege einschließlich HDTV bestens gerüstet. Um verschlüsselte Sender zu nutzen, wird weder im digitalen Kabelnetz noch über Satellit eine zusätzliche Dekcoderbox benötigt. Für verschlüsselte Progamme kann nämlich ein CI-Plus-Modul zusammen mit der entsprechenden Smartcard im Merio eingesetzt werden. Zusätzliche Geräte lassen sich über Scart, Cinch-AV oder einen der drei HDMI-Eingänge anschließen. Praktischerweise sind ein USB-Eingang, ein AV-Eingang und der dritte HDMI-Anschluss seitlich zu erreichen. Die USB-Buchse dient einerseits zur Wiedergabe von Fotos, Musik oder Videos und kann andererseits für eine USB-Festplatte zu Aufnahmezwecken bzw. Timeshift freigeschaltet werden. Gleich neben dieser Buchse kann über die Meca- Link-USB-Buchse ein Metz-Soundsystem angeschlossen werden. Über die Netzwerkbuchse nimmt der Merio 47 LED Media Kontakt zum heimischen Router auf und bringt per Internet-Verbindung Online- TV-Inhalte nach dem HbbTV-Standard auf den Bildschirm. HbbTV liefert unter anderem Informationen und TV-Sendungen aus den Mediatheken zahlreicher Sender. Außerdem ist das Metz-Bedienkonzept erwähnenswert: Der Umfang der „Tri-Star-Menü“- Steuerung lässt sich in drei Stufen von einer einfachen Basis-Bedienung bis zur vollständigen Geräte-Kontrolle an den Bedarf des Nutzers anpassen. Wer ein entsprechendes Smartphone besitzt, kann den Fernseher wahlweise über sein Netzwerk mit der Meca-Control-App steuern.

Bildqualität


Der Metz Merio hat eine solide 100-Hertz-Technik an Bord, mit der ihm flimmerfreie TV-Bilder und eine gute Bewegungsdarstellung gelingen. Obwohl die Farbgebung angenehm und insgesamt natürlich wirkt, zeigten sich im Labor einige Abweichungen von den Idealwerten auf der Basis der „D65“-Einstellung. (Mit „D65“ sollte der Fernseher möglichst originalgetreu die DVD- und Blu-ray-Farben reproduzieren.) Wer einfach Wert auf entspanntes Fernsehen ohne cineastische Ansprüche legt, kann bei diesem Fernseher getrost die werkseitigen Standard- Werte mit automatischer Anpassung an die Raumhelligkeit übernehmen und für den Blu-ray- bzw. DVD-Player „D65“ wählen und die Zoom- Funktion aussschalten. In Sachen Bildschärfe zeigte der Metz sehr gute Leistungen, ohne störend zu überschärfen.

Preis: um 1700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Metz Merio 47 LED Media

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 14.06.2013, 12:08 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages