Händlersuche

Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihr PLZ-Gebiet oder wählen Sie ein Land:

Österreich
Schweiz

Newsletter

Abonniere den Newsletter und erhalte Informationen über neue Magazine, exklusive Spezial- angebote, Gewinnspiele, neue Features sowie limitierte Angebote unserer Partner.

Newsletter abbestellen

> > > Philips 42PFL7606K

Kategorie: Fernseher

Vergleichstest: Philips 42PFL7606K

LCD-TV (LED) • 107 cm Bilddiagonale

Philips 42PFL7606K
  • fernseher_philips_42pfl7606k_bild_1315388830.jpg
  • fernseher_philips_42pfl7606k_bild_1315388915.jpg
  • fernseher_philips_42pfl7606k_bild_1315388977.jpg
  • fernseher_philips_42pfl7606k_bild_1315389022.jpg

Der Philips 42PFL7606K wartet neben einem neu überarbeiteten Design mit einigen neuen Features auf: Als einziges Gerät im Test arbeitet er mit einem Polarisationsfilterdisplay. Dies sorgt zunächst für ein besonders entspanntes 3D-Erlebnis mit extrem leichten Brillen, die den 3D-Brillen aus dem Kino ähneln. Außerdem gibt es einen speziellen Spiele-Modus für Gaming-Duelle an der Playstation: Läuft ein Spiel im Splitscreen-Modus für zwei Spieler, dann werden die zwei Bilder so gestreckt und überlagert, dass jeder der Spieler durch seine Gaming-Polfilterbrille „sein Bild“ auf der gesamten Fläche des Displays wahrnimmt. Erstmals gibt es USB-Recording bei einem Philips. Für die digitalen Aufnahmen benötigt der Philips eine externen Festplatte (mindestens 250 GB) und den Internet-Programmführer „TVTV“, der sich im Test problemlos installieren und für TV-Aufnahmen nutzen ließ.

Bild und Ton

Auf den ersten Blick fällt auf, dass der Philips zu den lichtstarken Fernsehern gehört, der dank eines matten, kaum spiegelnden Displays auch in hellen Wohnzimmern eine gute Figur macht. Erfreulich niedrig ist dabei der Stromverbrauch. Seine insgesamt sehr hohe Bildqualität bleibt bei seitlichem Betrachten vergleichsweise konstant. Die Feinzeichnung in dunklen Bildbereichen könnte freilich besser sein. Der Bildeindruck ist bei digitalem Empfang durchweg überzeugend – das beste Bild bringen HDTV-Sender über Satellit und Kabel (DVB-C). Die Standard-Fernsehbilder werden von der Elektronik des 42PFL7606K sichtlich nachgeschärft und erhalten so prägnante Konturen. Die Bewegungsdarstellung funktioniert sehr gut. Bis auf wenige Ruckler bei einer Laufschrift in einem TV-Abspann wurden mit der „400 Hz PMR“- Technik bei unseren Standard-Testsequenzen sehr klare und flüssige Bewegungsabläufe erreicht. Im Vorspann zu „21“ (beim großen Kameraschwenk über Boston) im erzielte der Philips sogar knapp das beste Testergebnis. Mit seinem zusätzlichen Tieftöner in der Rückwand schafft es der Philips, mit dem Testsieger in der Tonbewertung gleichzuziehen.

Fazit

Der 42PFL7606K ist wirklich rundum „smart“: Design, Verarbeitung und Bildqualität sind auf ebenso hohem Niveau wie die Smart-TV-Funktionen USB-Aufzeichnung, Net-TV und HbbTV. Die Polfiltertechnik zeigt eine stressfreie 3D-Wiedergabe. Wer zwischen dem Vorgänger PFL7605 und dem neuen PFL7606 schwankt, sollte sich für das neue Modell entscheiden!

Herbert Bisges
Testredaktion Heimkino

fernseher_panasonic_tx_p42gt30e_bild_1315386309.jpg

Panasonic TX-P42GT30E

fernseher_philips_42pfl7606k_bild_1315388830.jpg

Philips 42PFL7606K

fernseher_samsung_ue40d6500_bild_1315389285.jpg

Samsung UE40D6500

fernseher_sony_kdl_40hx725_bild_1315389714.jpg

Sony KDL-40HX725

Fotostrecke schliessen
Philips 42PFL7606K - Fotostrecke
hifitest.de Bildergalerie
Die ovale Fernbedienung wurde neu gestaltet und ist anwenderfreundlicher als ihre VorgängerinFarbdarstellung: Im kalibrierten Zustand zeigt der Philips ein Messdiagramm ohne Fehl und Tadel: ideale Farbraumabdeckung, saubere Gammakurve und eine ab 20 IRE linear verlaufende Farbtemperatur.Farbdarstellung: Aus seitlichem 65-Grad-Winkel gemessen, belegt die flachere Gammakurve, dass der Philips aus dieser Perspektive Kontrast einbüßt. Die Farben bleiben aber davon weitestgehend unberührt

42PFL7606K Philips - Testergebnis

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

Preis (UVP)

um 1400 €

Diese Tests könnten Sie ebenfalls interessieren

Datum Im Test Kategorie Bewertung Tester
11.11.2014
14:45
1-nopic.jpg Panasonic TX-55ASW754
Fernseher 4.0 von 5 Sternen
Herbert Bisges; Michael Voigt
31.10.2014
10:03
fernseher_lg_42lb670v_bild_1413462229.jpg LG 42LB670V
Fernseher 4.0 von 5 Sternen
Herbert Bisges
31.10.2014
10:03
fernseher_sony_kdl_42w805b_bild_1413462588.jpg Sony KDL-42W805B
Fernseher 4.0 von 5 Sternen
Herbert Bisges
31.10.2014
10:03
fernseher_panasonic_tx_42asw754_bild_1413462776.jpg Panasonic TX-42ASW754
Fernseher 4.5 von 5 Sternen
Herbert Bisges
31.10.2014
10:03
fernseher_samsung_ue40h6600_bild_1413462905.jpg Samsung UE40H6600
Fernseher 4.0 von 5 Sternen
Herbert Bisges

Ausstattungsliste und technische Daten

Philips 42PFL7606K
Kategorie LCD-TV (LED)
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 992/660/255
Gewicht in kg 16
Schwarzwert (cd/m2) 0.04
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 1352 :1 /5092 : 1
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca. 6.000 (Film, ab Werk)
Stromverbrauch Betrieb/Eco/Standby ca. 70/ca. 50/0.1
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 42/107/1920 x 1080
Bildwechsel pro Sekunde 100 / 400 PMR
Tuner: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/icon-yes
Bild im Bild / mit 2 Tunern icon-minus/icon-minus
HDMI / Componenten / Scart 4/1/1
HDMI: CEC / ARC / 3-D EasyLink/1/icon-yes
VGA / Cinch-AV / S-Video 1/0/0
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) 0/1/1/0
Kopfhörer/separat regelbar icon-yes/icon-yes
USB: Anz/Foto / Musik / Video / PVR 2/icon-yes/icon-yes/icon-yes/icon-yes
LAN / WLAN icon-yes/icon-yes
Internet: Portal / Browser / HbbTV Net-TV/icon-yes/icon-yes
EPG / Senderliste / Favoritenlisten icon-yes/icon-yes/icon-minus
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain icon-yes/icon-yes
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar icon-minus/icon-minus
Timer / Kindersicherung ja /Aufn, /icon-yes
Raumlichtsensor / Local Dimming icon-yes/icon-minus
Standfuß dreh- / neigbar icon-yes/icon-minus
Sonstiges