Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Philips 55PUS7600


Gestochen scharf

12039

Moderne Ultra-HD-Fernseher sind mit ihren Smart-TV-Fähigkeiten wahre Entertaiment- Zentralen. Dies gilt besonders für Geräte mit Android-TV-System wie den hier getesteten 55PUS7600 von Philips.

Der nahezu rahmenlose Ultra-HD-Fernseher 55PUS7600 von  Philips steht auf zwei zierlichen Metallfüßen, die seitlich am  Gehäuse angebracht sind, und benötigt somit eine Aufstellfläche, die  mindestens 133 Zentimeter breit ist – oder man hängt den Großbildfernseher einfach an der Wand auf. 

Ausstattung


Im eingeschalteten Zustand ist das dreiseitige Ambilight das offensichtlichste Ausstattungsmerkmal des Ultra-HD-fähigen Philips-Fernsehers.  Die Begleitung der Film- und Fernsehbilder mit passendem, farbigem  Licht lässt sich an  die Farbe der Wand hinter dem TV und in seiner  Charakteristik einstellen sowie mit dem drahtlos gesteuerten LED-  Beleuchtungssystem „Hue“ von Philips kombinieren. Die TV-Tuner für DVB-T, -C und -S sind in doppelter Ausführung an  Bord, passend dazu gibt es zwei CI-Plus-Schächte für Dekodermodule  vom Netzbetreiber oder Pay-TV-Anbieter.  Die Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte sind mit vier UHD- fähigen HDMI-Schnittstellen, drei USB-Ports, S/PDIF und Scart als  Analogeingang reichlich. Über HDMI steht der Audio-Rückkanal ARC  zur Verfügung, und UHD-Bilder werden mit bis zu 60 Hz wiedergeben, wobei der Anschluss HDMI 1 auch den Kopierschutz HDCP 2.2 unterstützt.  Zahlreiche Features lassen sich über Netzwerk- bzw. Internetverbindung nutzen, dazu gehört die Möglichkeit, Suchbegriffe per Spracheingabe zu übermitteln, die Informationen des komfortablen Online- Programmführers und die weite Welt der  Android-Apps, die unter  anderem Online-Spiele bereithält. Da solche Spiele unter Umständen  größeren Bedarf an Speicherplatz haben, lässt sich der eingebaute  16-GB-Speicher über eine USB-Festplatte erweitern, die außerdem für  USB-Recording genutzt werden kann. Außerdem sind die Streaming-Eigenschaften erwähnenswert: Dazu  gehören einerseits Online-Videodienste wie Youtube und Netflix und  andererseits die Möglichkeit, im Heimnetzwerk auf Musik und Videos  zuzugreifen oder auch als Medienserver für Multiroom-Streaming zu  dienen. Im Gegensatz zu vielen anderen 3D-fähigen Fernsehern bringt  der 55PUS7600 übrigens zwei passende Shutterbrillen im Lieferumfang  mit.  

Preis: um 1800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips 55PUS7600

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 30.04.2016, 09:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH