Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Philips 65PFL9708S


Pixelmacher

8756

Für diese Ausgabe lieferte Philips ein besonderes Testgerät: das brandneue Top-Modell mit Ultra-HD-Auflösung und 65 Zoll Bilddiagonale. Selbstverständlich haben wir den High-Ender umgehend ins Labor geholt und auf den Prüfstand gestellt. 

Mit dem 65PFL9708S steigt Philips in die Produktion von Ultra-HD-Fernsehern ein und setzt auf hochwertige Signalverarbeitung. Der neue Hochleistungsantrieb für das Bild heißt „Ultra Pixel HD“ und arbeitet mit einem Sechs-Kerne-Prozessor. 

Ausstattung


Die Ausstattung des 65PFL9708S ist vom Feinsten. Augenfällig ist das um- und abschaltbare Ambilight, das das TV-Bild mit einer Korona aus Licht begleitet. Zu den „inneren Werten“ gehört die umfangreiche Smart-TV-Ausstattung mit USB-Recording, HbbTV als interaktivem Angebot der Sender, Online-Apps und dem Philips-Smart-TV-Portal. Umfangreich sind die Möglichkeiten der Vernetzung im Haus: Der Fernseher ist Wi-Fi-Miracast-zertifiziert für direkte Verbindung zu einem miracastfähigen Android-Handy, und er unterstützt Streaming im Heimnetzwerk sogar als Multiroom-Anwendung, so dass Sie ein TV-Programm von einem zum anderen Philips-TV-Modell über Ihr Netzwerk schicken können. Selbstverständlich ist der 65PFL9708S auch 3D- fähig, es liegen sechs leichte Polfilterbrillen im Karton. Drei USB-Eingänge stehen für externes Zubehör wie eine USB-Festplatte oder Speichermedien zur Verfügung. Eine USB-Kamera (Typ PTA317) gehört zum Lieferumfang. Für Skype oder Ähnliches kann sie auf dem TV-Gehäuse platziert werden. Von den insgesamt fünf HDMI-Anschlüssen ist einer extra für die Zuspielung von UHD bestimmt. 

Ultra-HD-Eingang


Zusätzlich zu vier herkömmlichen HDMI-Eingängen gibt es einen fünften, über den der Philips-UHD-TV Ultra-HD-Bilder im Format 3840 x 2160 mit 24, 25 oder 30 Hertz entgegennimmt. Auf der IFA hat der Hersteller allerdings schon angekündigt, dass es im Laufe des Jahres 2014 ein Upgrade für die dann schon ausgelieferten Geräte geben wird. Durch das Upgrade bleiben die Geräte zukunftssicher und werden dann auch höhere UHD-Bildfrequenzen bis 60 Hertz verarbeiten können. 

Bedienung


Wie bei allen hochwertigen Philips-TV-Modellen hat der Controller des 65PFL9708S zwei Gesichter: Auf der einen Seite sind alle Tasten für die Fernseh-Funktionen, auf der zweiten Seite gibt es eine vollwertige Tastatur, z. B. für Suchbegiff- oder URL-Angaben. Welches Tastenfeld nutzbar ist, richtet sich danach, ob es sich momentan oben oder unten befindet. Insgesamt ging die Bedienung in unserem Test flüssig vonstatten. Die Programme werden mit Senderlogos angezeigt, was die Übersicht in der umfangreichen Programmliste erleichtert. Gut, dass man auf einfache Art eine Favoritenliste erstellen und gegebenenfalls einen Sendernamen eintippen kann, um ein bestimmtes Programm aufzufinden. 

Preis: um 5200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips 65PFL9708S

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 13.12.2013, 11:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH