Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Samsung LE-46A859S


Ansichts-Sache

363

Schon bevor Samsungs neues Schmuckstück überhaupt angeschlossen ist, steht fest: Der LE-46A859 gibt ein gutes Bild ab! Das „Crystal Design“ mit dem rubinrot schimmernden Rahmen ist einzigartig und verleiht dem Flachbildschirm einen Hauch von Luxus.

Oft sorgt der Wunsch nach einem neuen, größeren Fernseher für Diskussionen: „Nein, so eine große, schwarze Fläche er drückt den Raum, das kommt nicht in Frage ...“ Samsungs LCD-TVs im Crystal Design sind anders: Im ausgeschalteten Zustand beeindruckt ihr schöner Rahmen, während der Bildschirm kein mattes „schwarzes Loch“ ist, sondern dank seiner stark refl ektierenden Hochglanz-Oberfläche sehr lebendig wirkt. Der Flachbildschirm zieht allerdings nicht nur alle Blicke, sondern auch alle Staubkörner an und will immer gut gepflegt sein.

Ausstattung und Bedienung

Das Gerät empfängt TV-Signale via analoges Kabel oder DVB-T. Insgesamt hat der Fernseher vier HDMI-Eingänge, einer davon befindet sich am Side-AV direkt neben dem USB-Eingang. Er ist mit originellen und innovativen Multimedia-Funktionen ausgestattet, die der ganzen Familie einen Zusatznutzen bieten: Im Fernseher sind Kochrezepte, Spiele und Entspannungsübungen gespeichert, die jederzeit abgerufen werden können, und das Ganze macht auch richtig Spaß. Darüber hinaus bietet die Rückseite einen Netzwerkanschluss, damit Multimedia-Dateien vom PC mit dem Fernseher abgespielt werden können. Doch damit nicht genug, zusätzlich ist ein USBStick im Lieferumfang enthalten, der im Fernseher als WLAN-Antenne (samt dafür benötigter Software) dient. Damit kann man Nachrichten in Form von RSS-Feeds auf den Fernseher bringen: News, Wetter, Aktienkurse – was immer man möchte.

Bild und Ton

Dank des „Crystal Clear“-Bildschirms wirkt das Bild besonders plastisch, brillant und kontrastreich und hat eine „Plasma“-Charakteristik. Allerdings reflektiert die Frontscheibe nicht nur Lampen und Fenster, sondern sogar schon helle Möbel recht stark – das kann in dunklen Szenen störend wirken. Wie immer bei Samsung liefert der „Kino“-Bildmodus auch bei diesem Gerät auf Anhieb sehr gute Voreinstellungen fürs Fernsehen im dunklen Raum – langwierige und mühsame Einstellungsorgien sind nicht nötig. Wer dennoch entweder seinen technischen Spieltrieb walten lassen möchte oder das Gerät explizit auf die jeweiligen Umgebungslichtverhältnisse und Zuspieler abstimmen will, kann sich austoben: Viele Bildparameter sind pro Eingang im Detail einstellbar und machen selbst den anspruchsvollsten Profikalibrierer glücklich. Das HDMI-Bild vom High-Definition-Zuspieler ist atemberaubend schön: Die Farben stimmen, der Kontrast wirkt brillant, aber nicht überzogen, nennenswerte Bewegungsartefakte gibt es nicht. Lediglich ganz dunkle Bilder könnten einen noch besseren Schwarzwert aufweisen und sind vor allem in den Ecken nicht gleichmäßig ausgeleuchtet. Der Blickwinkel ist auch nicht ganz perfekt, für den besten Fernsehgenuss sollte man nicht zu sehr seitlich sitzen.

Preis: um 3400 Euro

Samsung LE-46A859S

Referenzklasse


-

Autor Carola Schönrock
Kontakt E-Mail
Datum 26.08.2009, 10:11 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land