Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Sharp LC-60LE857E


Shine a Light

8382

Sie suchen einen neuen, größeren Fernseher für Ihr Zuhause? Der neue Quattron-TV LC-60LE875E aus dem Hause Sharp könnte durchaus für Sie interessant sein; wir haben den topaktuellen Großbildfernseher im Labor getestet.  

Wer sich für einen guten Fernseher mit mehr als 140 Zentimetern Bildschirmdiagonale interessiert, kommt am Displayspezialisten Sharp nicht vorbei. Mit dem neuen LC-60LE857E bringt der Hersteller einen 152-cm-Fernseher mit verbesserter Technik und frischem Design auf den Markt. 

Ausstattung


Die Ausstattungsliste des 60-Zöllers reicht vom HDTV-Empfang über WLAN und Netzwerk bis zu Smart-TV und 3D. Der WLAN-Zugang war im Test mithilfe des beigelegten USB-Dongles problemlos zu aktivieren. Sharps HDTV-fähige Multituner-Ausstattung kann im LC-60LE875E für echtes USB-Recording benutzt werden; USB-2.0-Festplatten zwischen 160 und 2000 GB Speicherkapazität lassen sich am Fernseher als Aufzeichnungsgerät anmelden. Im Test wurde unsere 500-GB-Festplatte einwandfrei erkannt, registriert, als USB-Rekorder neu formatiert und für HDTV-Aufnahmen einschließlich Timeshift genutzt. Das Online-Portal Aquos Net+ basiert auf Net-TV und bietet informative Apps sowie Zugang zu Online-Videotheken. Um Online-Videotheken zu nutzen, wird eine SD-Speicherkarte als Zwischenspeicher im SD-Slot des Fernsehers benötigt. Selbstverständlich unterstützt der Fernseher auch HbbTV. 

Das Display


Der Bildschirm des LC-60LE875E verdient besondere Beachtung: Es handelt sich um ein LED-LC-Display mit Sharps lichtstarker UV2ATechnologie und vier Subpixeln pro Bildpunkt in den Farben Grün, Rot, Blau und Gelb – kurz, ein Sharp-Quattron-Panel. Die Quattron- Technik spannt einen weiteren Farbraum als die HDTV-Norm auf und kann vor allem die Wiedergabe von Türkis-, Gelb- und Goldtönen bereichern. Zudem zeichnet sich der neue Sharp-Bildschirm durch eine besonders hohe Spitzenhelligkeit von rund 500 Candela/qm aus. Wer weniger den puren Filmgenuss wie im Kino und mehr den Spaßfaktor im Wohnzimmer sucht, wird mit diesem Fernseher bestimmt auf seine Kosten kommen. 

Bild und Ton


Das Display des LC-60LE875E hat eine native Bildwechselfrequenz von 200 Hertz. Das reicht für eine ordentliche Bewegtbilddarstellung ohne zusätzliche Zwischenbildberechnung. Im Menü lassen sich verschiedene Bewegungsoptimierungen aktivieren, die das filmische Ruckeln deutlich vermindern, allerdings besteht hier derzeit noch ein Potenzial für Software-Verbesserungen. Bei der Wiedergabe von Blu-rays mit dem Bildformat „Punkt für Punkt“ zeigte der Sharp scharfe und kontrastreiche Bilder. In dunklen Szenen kam das Schwarz dank des guten Backlight-Dimmings ohne störendes Clouding zur Geltung. Obwohl der Quattron-Farbraum die „reine Lehre“ der Norm (und damit die Grundlage unsere „Farbreinheit“-Bewertung) verlässt, ist meines Erachtens der Gewinn von subjektiv wahrgenommener Bildqualität erwähnenswert. Die klanglichen Qualitäten des LC-60LE875E sind innerhalb der Rahmenbedingungen eines sehr schlanken Flachbildfernsehers okay. Wer auf vollen Heimkino-Sound Wert legt, sollte seinen AV-Receiver anschließen. 

Fazit

Der hervorragend ausgestattete und solide verarbeitete LC-60LE875E von Sharp passt zu Ihnen, wenn Sie Spaß an großen TV-Bildern mit brillanten, leuchtenden Farben haben und den Großbild-TV eher im Wohnzimmer als im Heimkino einsetzen möchten.

Preis: um 2800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sharp LC-60LE857E

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild (HDMI) 45% :
Schärfe (statisch) 6%

Farbtreue 8%

Bewegtbild 8%

Kontrast 6%

Artefakte 5%

Geometrie / 3D 5%

Gesamteindruck 7%

Bild HDMI 45%

Bild Scart

Bild DVB

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 20% :
Hardware 10%

Software 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Klasse Oberklasse 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1377/848/385 
Gewicht in kg 40 
Schwarzwert (cd/m2) 0.05 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 1996:1/3325:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) ca.7000 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 105/0,1 
EU Energielabel A+ 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 60/152/1920 x 1080 
Tuner: Analog / DVB-T / -C / -S / HDTV 1/1/1/1/ Ja 
Bild im Bild / mit 2 Tunern Nein / Nein 
3D-Verfahren Active Shutter 
Anzahl 3D-Brillen Nein 
HDMI / Componenten / Scart 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D Aquos Link/1/ Ja 
VGA / Cinch-AV / S-Video 1/1/0 
Stereo-Out / Digital-Out (opt./koax.) 0/1/1/0 
Kopfhörer/separat regelbar 1/ Ja 
USB: Anz. /Foto / Musik / Video / PVR 3/ Ja / Ja / Ja / Ja 
LAN / WLAN Ja /USB-Dongle 
Internet: Portal / Browser / HbbTV AquosNet+/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet / programmierbar Nein / Nein 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Raumlichtsensor / Local Dimming Ja / Nein 
Standfuß dreh- / neigbar Nein / Nein 
Sonstiges 4-Farb-Pixel (Quattron), USB-Recording 
Vertrieb Sharp Electronics, Hamburg 
Telefon 040 23760 
Internet www.sharp.de 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil ausgezeichnet 
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 04.10.2013, 10:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH