Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Xoro HTC 2442 HD


Mobil-TV

8257

Premiere im Testlabor – zum ersten Mal haben wir einen Fernseher des Herstellers Xoro bekommen. Lesen Sie hier, wie sich der Flat-TV im Test geschlagen hat.

Den Xoro Fernseher gibt es als 22- und 24-Zoll- Modell, also mit einer Bilddiagonale von 56 oder 61 cm. Damit ist er optimal als Zweit- oder Drittgerät in Kinder- oder Schlafzimmer oder auch für einen Aufstellplatz im Wohnmobil oder Campingwagen geeignet. Wir haben uns den kompakten LED-TV in der 24 Zoll-Version „HTC 2442 HD“ genauer angeschaut. 

Ausstattung


Der Xoro HTC 2442 HD kann mit einer Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten trumpfen. So ist der Fernseher mit gleich drei Empfangstunern ausgestattet. Neben einem DVB-T-Tuner hat der Hersteller auch einen HD-tauglichen Kabel- und Sat-Receiver samt CI+-Pay-TV-Schacht verbaut. Zusätzlich hat er dem Fernseher einen DVD-Player spendiert, der auch CDs abspielen kann. Des Weiteren ist der HTC 2442 HD mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet, an die man Speichersticks und externe Festplatten anschließen kann. Wer Zuspieler wie DVD-Player oder Camcorder anschließen will, findet mit HDMI, Scart und Miniklinkenadaptierungen für YUV und FBAS hier ebenfalls Möglichkeiten. Wer den Xoro als PC-Bildschirm nutzen will, kann dies dank VGA-Kabel ebenfalls tun. Neben den beiden eingebauten Lautsprechern lässt sich der Ton auch über eine koaxiale Verbindung zu einer HiFi-Anlage oder einem Soundbar transportieren. Ein Kopfhörerausgang rundet die Anschlussmöglichkeiten ab. 

Vorprogrammierte Satellitenliste


Nach dem erstmaligem Einschalten gilt es zunächst, den Xoro auf die heimischen Komponenten einzustellen. Nach Auswahl der Menüsprache muss man den Empfangsweg, also Kabel, DVB-T oder Satellit) auswählen. Werden die Programme über Satellit empfangen, kann man auf eine vorgefertigte Senderliste für Astra 19,2° Ost zugreifen, die logisch sortiert ist und sogar die HD-Varianten der jeweiligen Sender enthält. Da sich das Programmangebot im Kabel und via DVB-T je nach Region unterscheidet, muss man hier einmalig eine automatische Sendersuche durchführen und anschließend seine Lieblingsprogramme in der gewünschten Reihenfolge sortieren. In allen Empfangswegen außer analogem Kabel steht dem Nutzer ein elektronischer Programmführer (EPG) zur Verfügung, der Auskunft über den Namen der laufenden und kommenden Sendungen (bis zu 7 Tage im Voraus) bietet. Da man den Xoro auch als Aufnahmerekorder nutzen kann, lassen sich über den EPG auch ganz bequem entsprechende Timer anlegen. Etwas flotter dürften die Umschaltzeiten zwischen den jeweiligen Programmen sein. Neben der Steuerung über die mitgelieferte Fernbedienung lassen sich alle wichtigen Funktionen auch über Tasten am Gerät anwählen. Am Handsender selbst sind einige Tasten jedoch etwas unlogisch angeordnet. 

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Xoro HTC 2442 HD

Einstiegsklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 30.08.2013, 14:30 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land