Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Games PC

Einzeltest: Ubisoft Assassin‘s Creed Brotherhood


Assassinen- Bruderschaft

4174

Mit einigen Monaten Verspätung erscheint Ubisofts Assassin’s Creed Brotherhood endlich auch für den PC. Die Fortsetzung der famosen Meuchlerreihe um den Assassinen Ezio spielt in der Renaissance und fast ausschließlich in der ewigen Stadt Rom.

Story


Assassin’s Creed Brother hood setzt exakt am Ende des zweiten Teils an und erzählt geschickt die Geschichte von Desmond und dessen Urahn Ezio weiter. Im Animus durchlebt Desmond in der DNA gespeicherte Erinnerungen von Ezio, einem Assassinen, der den Verrat an ihm und seiner Familie rächen will. Größter Feind sind die Borgia, die ihre Machtstellung in Rom ausgebaut und das eigentliche Sagen haben. Ezio plant, zusammen mit der Bruderschaft der Assassinen dagegen etwas zu unternehmen ...

Gameplay


Auch wenn sich Brotherhood mit einem Gamepad an der Konsole etwas flüssiger spielt, ist die Umsetzung mit Tastatur trotzdem gut gelungen. Die Tastenbelegung ist zudem frei konfigurierbar. Die Hauptmissionen und Nebenstränge fesseln den Spieler bis zu 30 Stunden und sind zum großen Teil abwechslungsreich, originell und bisweilen auch lustig. Rom und das Umland sind einfach riesig und großartig animiert – hier verliert man sich gerne stundenlang. Mit der Assassinen-Gilde kommt ein neues Spielelement hinzu, das in kniffligen Situationen sehr hilfreich sein kann. Ezios Kollegen können nämlich zu Hilfe gerufen werden und räumen sehr effektiv ganze Gegnerhorden mühelos aus dem Weg. Doch das kann auch langweilig werden, da die Gilde fast schon zu mächtig ist und so der Spieler vor keiner Herausforderung mehr steht. Erstmals gibt es einen Multiplayer-Modus, der ebenfalls sehr reizvoll ist. Über das Internet duellieren sich bis zu acht Assassinen, wobei jeder einen unterschiedlichen Charakter auswählt.

Grafik und Sound


Hier stimmt einfach alles: Die hervorragenden Animationen und detaillierte Sehenswürdigkeiten lassen das alte Rom wieder lebendig werden. Der Soundtrack ist packend und die Kampfszenen schaffen eine prächtige Soundkulisse.

Suchtfaktor


Kenner der Serie dürfen sich freuen und brauchen keinen Abklatsch zu befürchten. In Rom bleibt man gerne lange und kommt bestimmt auch mal wieder zurück.

Fazit

Assassin’s Creed bleibt einfach großartig. Auch die Fortsetzung Brotherhood bietet viel fürs Auge und eine unglaublich packende Atmosphäre, die lange Zeit motiviert.

Preis: um 40 Euro

Ubisoft Assassin‘s Creed Brotherhood


-

Bewertung 
Atmosphäre / Story 25%

Gamesplay 25%

Grafik 20%

Sound 20%

Suchtfaktor 10%

Ausstattung & technische Daten 
Plattform PC 
Vertrieb Ubisoft 
Alterseinstufung (USK) 16 
Preis (UVP) 40 
Schwierigkeitsgrad Amateur / Profi 
+ Multiplayer · tolles Gameplay · grandioser Umfang 
- Hilfs-Assassinen zu mächtig · KI hat zeitweise Aussetzer 
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2011, 14:26 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH