Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Games Playstation 3

Einzeltest: Activision Skylanders: Giants


Gigantismus

7318

Einer der absoluten Überraschungserfolge im Jahr 2011 war Skylanders – Spyros Adventure. Jetzt hat Activision mit Giants nachgelegt.

Story



Erneut sorgt der fiese Portalmeister Kaos für Ärger, so dass die auf den Planeten Erde verbannten Skylanders wieder gegen ihren alten Feind in den Kampf ziehen müssen. Die Toy-Story-Drehbuchautoren haben für Giants eine kleine, aber feine Geschichte rund um den Fiesling Kaos geschrieben. Gelungene Zwischensequenzen geben den Spielfi guren mehr Zeichnung als noch im Vorgänger. Unterstützt von Käptn Flynn geht’s auf in den Kampf gegen Kaos, der Skyland als Imperator beherrschen will. Dafür benötigt er das Schwert des Arkus und die Armee der Roboterwesen.

Gameplay



Alles ist bei Skylanders: Giants wie gehabt: Echte Spiel-Sammelfiguren werden auf ein Portal gesetzt, um dann im Spiel zum Leben zu erwachen. Der integrierte Chip speichert Spielstände, so dass die Figuren auch zu Freunden mitgenommen und dort eingesetzt werden können – und zwar plattformübergreifend. Die Figuren aus dem ersten Skylanders sind im neuen Teil komplett spielbar, in umgekehrter Richtung sind einige Figuren jedoch inkompatibel. Bei den Kids dürfte wieder ein richtiger Sammelrausch einsetzen, damit auch wirklich alle Level gespielt und alle Schätze sowie Ausrüstungsgegenstände gefunden werden können. Für bestimmte Rätsel muss nämlich die passende Spielfigur auf dem Portal stehen.

Grafik und Sound



Die Level sind abwechslungsreich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, ansonsten bietet Skylanders: Giants nur grafisches Mittelmaß. Sehr gut haben uns die motivierten Sprecher gefallen.

Suchtfaktor



16 Level und viele Minispiele sorgen für Kurzweil. Wer wirklich alles in Skylanders: Giants erspielen möchte, muss zwingend mehrere Figuren zukaufen: also, besser Taschengeld ansparen. Immerhin gibt es insgesamt 48 Spielfiguren und nur drei davon liegen dem Starter-Pack bei.

Fazit

Skylanders: Giants hat mehr zu bieten als sein Vorgänger. Es gibt mehr zu tun, die Figuren besitzen stärkere Charakterzüge und die Story ist packender.

Preis: um 75 Euro

Activision Skylanders: Giants


-

Bewertung 
Atmosphäre / Story 25%

Gamesplay 25%

Grafik 20%

Sound 20%

Suchtfaktor 10%

Ausstattung & technische Daten 
Plattform PS3 
Vertrieb Activision Blizzard 
Alterseinstufung (USK)
Preis (UVP) 75 
Schwierigkeitsgrad Anfänger, Amateur, Profi 
+ gut gelungene Erweiterung, unkomplizierte Steuerung, leichter Einstieg 
- selten fordernd, Zukauf einiger Figuren quasi verpflichtend, technisch altbacken 
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 06.03.2013, 08:53 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH