Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Games Playstation 3

Einzeltest: Square Enix Final Fantasy XIV – A Realm Reborn


Die Wiederkehr

8852

Vor drei Jahren wurde Final Fantasy XIV in den Markt gedrückt, viel zu früh wie sich herausstellte, denn es war nahezu unspielbar. Nach langem Reifeprozess erscheint nun das Online-Rollenspiel generalüberholt. 

Story


Der grüne Planet Hydaelyn drohte in Finsternis und Chaos zu versinken. Fünf Jahre ist es her, seit sich „Die Siebte Katastrophe“ ereignete und Bahamut Verderb und Unheil über Eorzea brachte. Fünf Jahre lang konnten sich Land und Leute erholen, doch in dieser Zeit erstarkten auch Eorzeas Feinde wieder. Nun stehen die Eorzäer erneut am Beginn einer Zeit der Entbehrungen, einer Zeit für Abenteurer und Söldner und für neue Helden, die Eorzeas Schicksal bestimmen werden. 

Gameplay


So viel gleich vorweg: Der Neustart von „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“ ist geglückt. Die Server des klassischen Online-Rollenspiels sind voll, aber weit davon entfernt überlastet zu sein. Das Genre definiert „A Realm Reborn“ nicht neu und das ist auch gut, denn so fühlen sich viele Spieler schnell heimisch und können mit den vertrauten Mechaniken sofort loslegen. Anfänger sollten viel Zeit mitbringen um sich in die vielfältigen Möglichkeiten reinzufuchsen, das beginnt schon beim Erstellen eines Charakters. Zu Beginn werden Botengänge und Jagdaufträge erledigt, um erste Erfahrungen zu sammeln und Geld für Ausrüstungsgegenstände zu verdienen. Die Entwicklung der Charaktere ist stimmig, im Verbund mit den eigenen Gruppenmitgliedern können die meisten Bossgegner in der vorgegebenen Zeit besiegt werden. Kämpfen, helfen und siegen lautet die Devise. 

Grafik und Sound 


Das aktuelle Final Fantasy XIV ist kein grafischer Überflieger; Grafik und Inszenierung wirken etwas angestaubt und eine Sprachausgabe der eigenen Spielfiguren existiert nicht. So müssen sich Spieler ganz klassisch durch viele Textfenster lesen, um den Fortgang der Geschichte zu erleben. Dafür überzeugt das Leveldesign mit viel Abwechslung und einer atmosphärischen Soundkulisse. 

Suchtfaktor 


Final-Fantasy-Spieler sollten viel Zeit für diesen Teil einplanen, denn das Online- Rollenspiel ist endlich richtig gut geworden. 

Fazit

Nach dem verpatzen Frühstart punktet „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“ nun mit einem tollen Spielsystem, abwechslungsreichen Welten und stabilen Servern. Auf in den Kampf!

Preis: um 35 Euro

Square Enix Final Fantasy XIV – A Realm Reborn


-

Bewertung 
Atmosphäre / Story 25%

Gamesplay 25%

Grafik 20%

Sound 20%

Suchtfaktor 10%

Ausstattung & technische Daten 
Plattform PS3 
Vertrieb Square Enix Europe 
Alterseinstufung (USK) 12 
Preis (UVP) 35 
Schwierigkeitsgrad Anfänger • Amateur • Profi • Nerd 
+ tolle Landschaften · berauschender Soundtrack · gute Steuerung 
- dürftige Sprachausgabe · etwas altmodische Präsentation · viele überflüssige Nebenquests 
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 10.12.2013, 10:29 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land