Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Games Playstation 3

Einzeltest: Ubisoft Rayman Legends


Legendär

8851

Mit reichlich Verspätung erscheint Rayman Legends jetzt endlich für die Konsolen PS3, Xbox 360 und für PC. Kann das Jump’n’Run an den Erfolg der Wii-U-Version anknüpfen?

Story


Rayman und seine Freunde schlafen seit 100 Jahren im Zauberwald. Doch dunkle, albtraumhafte Gestalten machen dem friedlichen Schlummer ein Ende und lassen unseren gliederlosen Freund aufwachen. Der macht sich mit Globox und Co auf den Weg durch quietschbunte, handgezeichnete Level, um die eingesperrten Kleinlinge zu retten und den Frieden wieder herzustellen. Und das im rasanten Eiltempo springend, schwimmend und mit Propellerhaaren fliegend 

Gameplay


Ursprünglich war Rayman Legends ein exklusiver Starttitel für Nintendos Wii U und mit dieser auch grandios zu spielen. Die Portierung auf die PS3 ist hervorragend gelungen, so dass auch hier Rayman sehr präzise durch die vielen abwechslungsreichen Level gesteuert werden kann. Auf dem Weg durch die Level von links nach rechts werden Raymans bekannte Spezialkräfte eingesetzt, die, mit perfektem Timing ausgeführt, Spieler jede noch so haarige Situation meistern lassen. Absoluter Höhepunkt sind die unglaublich gut inszenierten Musik-Sequenzen, bei denen der Spieler passend zum Takt altbekannter Hits Aktionen auslöst und so das Level mit korrektem Rhythmusgefühl nahezu blind lösen kann. In Rayman Legends können viele versteckte Winkel erkundet werden, um dem Jump’n’Run nach und nach alle Geheimnisse zu entlocken. Zu viert kann auch gespielt werden, hierbei entsteht meist ein heilloses Durcheinander, das zwar kontraproduktiv für das Lösen des Levels ist, aber dadurch erst recht einen Heidenspaß macht. 

Grafik und Sound


Die vielen liebevoll gestalteten Level sind handgezeichnet und zaubern im Zusammenspiel mit dem tollen Soundtrack, den exzellent vertonten Spielfiguren und großartigen Spezialeffekten jedem Spieler ein Dauergrinsen ins Gesicht. 

Suchtfaktor


Wer sich auch nur ein ganz klein wenig von Rayman Legends anstecken lässt, wird den Controller nicht aus der Hand legen wollen, bevor alle Kleinlinge gerettet und haufenweise Lums eingesammelt sind. Stellenweise sind die Passagen richtig schwer zu meistern, so dass viele Anläufe nötig sind um die Level in Rekordgeschwindigkeit zu bewältigen. Durch das exzellente Leveldesign bereitet dies allerdings mehr Lust als Frust. 

Fazit

Rayman Legends ist auch auf der PS3 ein grandios gut gelungenes Jump’n’Run, das jeder Spieler in seiner Sammlung haben muss.

Preis: um 50 Euro

Ubisoft Rayman Legends


-

Bewertung 
Atmosphäre / Story 25%

Gamesplay 25%

Grafik 20%

Sound 20%

Suchtfaktor 10%

Ausstattung & technische Daten 
Plattform PS3 
Vertrieb Ubisoft 
Alterseinstufung (USK)
Preis (UVP) 50 
Schwierigkeitsgrad Anfänger • Amateur • Profi • Nerd 
+ grandiose Optik · äußerst liebenswerte Charaktere · sehr abwechslungsreich und motivierend 
- viele Level auf Zeit · kann richtig schwer werden · Steuerung von Murfy problematisch 
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 12.12.2013, 13:14 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann