Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Games Wii

Einzeltest: Disney Spectrobes - Der Ursprung


Monsterjagd

1061

In „Spectrobes - Der Ursprung“ gehen Jeena und Rallen in ihr mittlerweile drittes Abenteuer. digital home stellt vor, was das neue Action-Rollenspiel so alles zu bieten hat.

Mit „Spectrobes“ und „Spectrobes - Jenseits der Portale“durften die Spectrobes-Meister Jeena und Rallen bereits zwei knifflige Abenteuer bestehen. In „Spectrobes - Der Ursprung“ rettet die Planetenpatrouille diesmal die in die heiligen Ruinen geflüchteten Dorfbewohner des Planeten Wyterra im Sternensystem Kaio. Diese sahen sich zuletzt der Unterdrückung der tintenfischartigen Krawl ausgesetzt und das soll nun ein Ende haben. In einer Mischung aus Jump `n Run-, Strategie- und Kampfspiel müssen sich Rallen, Jeena und die Spectrobes den bösen Eindringlingen stellen, diese zerstören und so das Dorf befreien.

Gameplay

Wer schon mal „Tomb Raider“, „Tekken“ oder „Maniac Mansion“ gespielt hat, dem werden viele Dinge in diesem Spiel sehr bekannt vorkommen. Dennoch ist „Spectrobes - Der Usprung“ alles andere als ein billiger Abklatsch, sondern ein extrem umfangreiches und spannendes Adventure. Wieder einmal hat es Disney hier geschafft, ein Spiel zu kreieren, das Spielern nahezu jeden Alters Spaß macht, Echtzeitkämpfe bietet, denen kaum Grenzen gesetzt sind, und das auch (oder vielleicht auch speziell) Wii-Einsteiger begeistern wird. So können sämtliche Kampfsituationen vor Antritt des Abenteuers durch einfache Führung durchs Menü schnell erlernt und/oder verfeinert werden, so dass man für die anstehenden Kämpfe gegen die Monster perfekt gewappnet ist. Wie schon beim Vorgängerspiel kann der Spieler auch hier vor und während des Spieles selbst entscheiden, ob er in Jeenas oder Rallens Haut schlüpft und welche Waffen er einsetzt. Auch wenn es Spaß macht, die Krawl in ihre Schranken zu verweisen, wird in diesem Spiel aber nicht nur gekämpft, sondern es ist auch etwas Köpfchen gefragt. Mit den verängstigten Menschen reden, Karten einsehen, Informationen beschaffen und Gegenstände sammeln gehört ebenso zu den Fertigkeiten des Players wie das strategische Führen der Spectrobes im Kampf gegen die Unterdrückung.

Grafik

Ganz klar, die unterschiedlichen Levels, die sich ständig ändernden Umgebungen, die über 100 verschiedenen Kreaturen und die netten Details fallen sofort ins Auge. Hier hat man sich bei Disney große Mühe gegeben, kein Level und kein Monster wie das andere aussehen zu lassen, was auch sehr gut gelungen ist. Doch trotz der durchgestylten und detailreichen Spiel- und Umgebungsdarstellung wirken Aktionen, speziell im Kampf gegen die Krawl allerdings eher etwas hölzern. Dies tut dem Spielspaß dennoch keinen Abbruch.

Preis: um 45 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Disney Spectrobes - Der Ursprung

4.0 von 5 Sternen

-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 15.12.2009, 10:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages