Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Games Wii

Einzeltest: Hudson Soft Der Schattenläufer und die Rätsel des dunklen Turms


Licht und Schatten

3974

Wer schon immer einmal über seinen eigenen Schatten springen wollte, kann dies im Wii-Titel „Der Schattenläufer und die Rätsel des Dunklen Turms“ tun. Na ja, nicht wirklich, aber irgendwie schon ...

Story


Das Konzept des Spiels ist ungewöhnlich, was es gleichzeitig aber sehr interessant macht. Im Mittelpunkt des Geschehens steht der Schatten eines kleinen Jungen – durch magische Kräfte von seinem Körper losgelöst. Der Schatten trägt die Seele des Jungen in sich und macht sich auf die Suche nach seinem Körper. Dazu erklimmt er als Schattenwesen einen riesigen Turm und muss sich auf dem Weg dahin zahlreicher Gefahren erwehren. Auf der abenteuerlichen Reise erhält er Hilfe von dem kleinen Feenwesen „Spangle“.

Gameplay


Als zweidimensionaler Schatten kann man sich in der dreidimensionalen Welt nur auf Schatten bewegen. Das erfordert erst einmal eine Umgewöhnung üblicher Sehgewohnheiten und Verhaltensweisen. Objekte im Bildvordergrund erzeugen durch den Einfluss der Sonne Schatten auf der Wand. Und nur da kann man als Spieler agieren. Das ist zunächst etwas knifflig, da sich das Geschehen im Hintergrund abspielt. Die 3D-Objekte schaffen nur die Welt, auf der sich der Spieler bewegt. Doch nach kurzer Eingewöhnung gehen die klassischen Bewegungen und Mechanismen leicht von der Hand, so dass auch die haarsträubendsten Sprünge gelingen. Vielleicht sogar etwas zu schnell, so dass der Reiz bald verflogen ist.

Grafik und Sound


Optisch sticht „Der Schattenläufer“ durch seine pastellartige Welt hervor, in der alles etwas unscharf und leicht flirrend erscheint. Uns gefällt das sehr gut. Die Klangeffekte schaffen eine stimmungsvolle Atmosphäre, in die wir gerne eintauchen.

Suchtfaktor


Die Story ist schnell und knapp erzählt. Leider gibt es kaum neue Aspekte auf der Reise zu entdecken. Gelungene Rätsel und die ungewöhnliche Optik sorgen für viel Spaß. Allerdings ist nach Auflösung der Geschichte ein erneutes Durchspielen wenig reizvoll.

Fazit

Der Schattenläufer ist ein optisch ungewöhnliches Action- Adventure mit packenden Spielideen. Wer auf der Suche nach dem „etwas anderen Spiel“ ist, wird hier fündig.

Preis: um 40 Euro

Hudson Soft Der Schattenläufer und die Rätsel des dunklen Turms


-

Bewertung 
Atmosphäre / Story 25%

Gamesplay 25%

Grafik 20%

Sound 20%

Suchtfaktor 10%

Ausstattung & technische Daten 
Plattform Wii 
Vertrieb Hudson Soft 
Alterseinstufung (USK)
Preis (UVP) 40 
Schwierigkeitsgrad Anfänger, Amateur, Profi 
+ unverbrauchtes Konzept · superschöne Grafik · gelungene Rätsel 
- zu einfache Kämpfe · Story auf Dauer nicht fesselnd 
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2011, 14:23 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER