Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Hifi sonstiges

Einzeltest: Xounts Soundsystem


Sound mit Style

10757

Sie suchen ein ganz besonderes und individuelles Soundsystem – ganz nach Ihren eigenen Designvorstellungen? Was wäre, wenn dieses System auch noch als kabelloser Rear-Lautsprecher im Heimkino fungiert?

Xounts sind pfiffig gestaltete Musiksysteme und gleichzeitig elegante Lampen für dezente Hintergrundbeleuchtung und lassen sich je nach Einrichtungsstil praktisch beliebig gestalten.

Xounts


Die „Klangpyramide“ Xounts ist ein rund 100 Zentimeter hohes Stereo- Soundsystem, welches im Standfuß einen kleinen Aktiv-Subwoofer beinhaltet und in den Seitenwänden aus leichten Kunststoff-Stegplatten über zwei NXT-Flächenwandler zur Wiedergabe von Hoch- und Mittelton verfügt – ebenfalls aktiv betrieben. Das ist zwar keine High-End- Technologie, reicht aber für unaufdringliche Musikberieselung mit sattem Bass völlig aus. Zusätzlich findet sich im Standfuß der Xounts- Pyramide eine Lampenfassung samt Energiesparlampe, die bei Bedarf auf Knopfdruck das ganze Gebilde in sanftem Licht erstrahlen lässt. In der Basisversion wird Xounts bereits mit einem Stoffüberzug geliefert, der sich leicht über die Pyramide stülpen und befestigen lässt. Der besondere Clou an Xounts: Dieser Stoffbezug (Style) kann ab 50 Euro als Zubehör in rund 100 verschiedenen Farben und Mustern nachbestellt werden. Individualität ist hier das Stichwort. Und mehr noch: Für 100 Euro wird auf Wunsch der komplett selbst gestaltete Stoffüberzug in nur wenigen Tagen individuell gefertigt und geliefert. Wem das weiße Licht der Standard-Lampe zu langweilig ist, der kann für 50 Euro ein Multicolor-Set inklusive Farbwechsel-LED-Lampe samt Fernbedienung bestellen und nachrüsten. Somit lassen sich beliebige Farben auf Tastendruck auswählen oder automatisch sanfte Farbwechsel abspielen.

Praxis


Eine Xounts-Pyramide wird in Einzelteilen als Bausatz geliefert, lässt sich aber innerhalb von 20 Minuten von einem halbwegs geschickten Menschen zusammensetzen und in Betrieb nehmen. In der Basisversion lässt sich Musik per Miniklinkenkabel, USB-Buchse oder LAN-Kabel in das Xounts-System einbringen. Lautstärke und Klangregelung (Bass) lassen sich im Pyramidenfuß per Drehregler bewerkstelligen. Noch komfortabler und moderner ist die kabellose Zuspielung von Musik per Bluetooth. Hierzu lässt sich das Xounts-System für etwa 50 Euro mit einem Bluetooth-Empfänger aufrüsten, der ganz einfach im Inneren der Pyramide verkabelt wird – eine extra Steckdose für ein Netzteil ist sogar im Pyramidenfuß dafür vorgesehen. So lässt sich ganz problemlos per Smartphone oder Musikplayer über Bluetooth Musik zum Xounts- System bringen. Das Xounts ist zudem extrem flexibel und lässt sich je nach Bedarf auch mit Apple Airplay, Audiofly, WLAN-Receiver oder einem Sonos-Modul nachrüsten – der Benutzer kauft also nicht eine teuere Komplett- Ausstattung, sondern kann nach eigenen Bedürfnissen individuell nachrüsten. Für Heimkino-Anwendungen bietet sich an, einen Bluetooth-Sender mit den Vorstufen-Ausgängen der Rearkanäle des AV-Receivers zu verbinden. Solche externen Bluetooth-Sender sind ab ca. 30 Euro erhältlich (z. B.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Xounts Soundsystem

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 27.04.2015, 09:58 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages