Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Beyerdynamic DTX 350 p


Einstiegsdroge

10163

Es muss nicht immer das große Besteck sein. Manchmal ist auch ein schlichter, geradliniger, preiswerter Kopfhörer das Mittel der Wahl. Sei es als Zweitkopfhörer für die Reise, sei es, weil man dem Nachwuchs etwas geben will, mit dem er sich nicht die Ohren verbiegt – quasi, um die Kids gleich mit gutem Sound „anzufixen“.

Genau das dache man sich offensichtlich bei Beyerdynamic, als man den DTX 350 p entwickelte.

Ausstattung


„Reduced to the max“ wäre auch ein passender Titel für diesen Test gewesen. Der Beyerdynamic DTX 350 p kommt weitgehend ohne Extras aus. Beim Öffnen der Verpackung freue ich mich mal wieder über die schlichte Aufforderung „Enjoy“ auf der Verschlusslasche der Pappschachtel – das ist Programm und Bedienungsanleitung in einem. Neben dem Kopfhörer findet sich noch ein einfacher Transportbeutel in der Verpackung, das war’s. Auch der Kopfhörer selber verzichtet auf alles Überflüssige. 1,2-Meter-Kabel, 3,5-Millimeter-Stereo-Klinkenstecker, ein sehr schlichtes, geradliniges Design, das mir persönlich extrem gut gefällt. Die technischen Parameter, 32 Ohm Impedanz und 98 dB Wirkungsgrad, sprechen, wie die sonstige Ausstattung, für die Verwendung im mobilen Einsatz. Hier passt auch das geringe Gewicht von gerade mal 120 Gramm ins Bild und dass sich der Kopfhörer flach zusammenlegen lässt. Die Passform ist prima, die weichen Ohrpolster schmiegen sich angenehm auf die Ohren, das Polster des Kopfbügels hat ob des geringen Gewichts wenig zu tun. Nur wer einen großen Kopf hat sollte ausprobieren, ob ihm der Verstellbereich des Kopfbügels ausreicht. Den DTX 350 p gibt es übrigens auch in Weiß.

Klang


Auch der Klang macht klar, dass der DTX 350 p ein Kopfhörer für unterwegs ist. Für einen Beyerdynamic ist er im Bass vergleichsweise fett abgestimmt. Ich gebe aber gerne zu, dass ich einen solchen Charakter gerade unterwegs schätze. Vor allem, da der Bass gut konturiert und kontrolliert klingt. Da lasse ich mir das etwas mehr gerne gefallen. Auch der Rest des Klangbildes überzeugt durch eine gute Durchzeichnung und klare Kontouren. Die tonale Abstimmung ist langzeithörtauglich mit einer leichten Tendenz in Richtung warm und ganz leicht dunkler als neutral. Ich empfinde diese Abstimmung als sehr gelungen. Besonders, weil sich der Beyerdynamic damit deutlich von den in dieser Preisklasse leider häufig zu findenden Schreidosen distanziert. Nein, er macht sicher nichts verkehrt. Im Gegenteil weiß das Einstiegsmodell von Beyerdynamic einen schnell für jegliche Musikrichtung zu begeistern. Enjoy!

Fazit

Das Konzept des Beyerdynamic DTX 350 p geht auf. Ein preiswerter No-nonsense-Kopfhörer, dessen klangliche Abstimmung ideal für unterwegs ist und die auch den Kids gefallen dürfte.

Preis: um 50 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Beyerdynamic DTX 350 p

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Beyerdynamic, Heilbronn 
Internet www.beyerdynamic.com 
Gewicht (in g) 131 
Typ Over-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Stereoklinke 
Frequenzumfang 20 – 20.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 32 
Wirkungsgrad (in dB) 98 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1,2 m 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: mobile Player, Smartphones, HiFi 
Ausstattung Transportbeutel 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 21.11.2014, 09:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH