Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Beyerdynamic T 51 p


Dynamischer Beyer

8985

Die Kopfhörer der Tesla-Serie stellen die Technologieträger im Hause Beyerdynamic dar. Neben den großen „T“- Modellen wie dem T 1 oder dem T 5 p gibt es nun auch einen kompakten On-Ear namens T 51 p.

Von nahezu allen mehr oder weniger namhaften Herstellern gibt es mittlerweile kompakte On-Ear-Kopfhörer für den Einsatz an iPhone, Smartphone oder mobilem Player. Von den Abmessungen her reiht sich der Beyerdynamic T 51 p hier ein. Preislich liegt er an der Obergrenze dieser Kategorie. Für das aufgerufene Geld bekommt man einen reellen Gegenwert. Allein das Design, das irgendwie klassisch anmutet, beim genauen Hinsehen aber sehr modern ist, überzeugt. Dazu kommt die gediegene Verarbeitung. Selbst wenn man den T 51 p nicht auf dem Kopf hat – aus der Hand legt man ihn dennoch nicht, so solide fühlt sich sein Metall an, so weich seine Polster, so geschmeidig bewegen sich seine Gelenke. Allerdings wird man den T 51 p so oft kaum in der Hand haben, denn auf dem Kopf sitzt er perfekt. Die weichen Ohrpolster liegen sanft auf den Ohren auf und bleiben auch beim langen Tragen bequem. Auch das geringe Gewicht von gerade mal 174 g trägt dazu bei, dass der kleine Beyerdynamic stets angenehm sitzt. Lediglich wenn das Smartphone klingelt, könnte man ihn abnehmen: Der T 51 p ist ein reiner Kopfhörer ohne Headset-Funktionalität. Auch für die Umwelt ist der T 51 p angenehm. Das geschlossene System und die satt dichtenden Ohrpolster schirmen die Umwelt sehr gut vor der gehörten Musik ab – umgekehrt wird auch der Träger wenig durch Umweltgeräusche gestört.

Insofern ist der Beyerdynamic T 51 p der ideale Reisekopfhörer. Und wenn man das kleine T-Modell dann hört, setzt man ihn kaum noch ab. Es ist wirklich überraschend, wie viel vom Klang der großen Modelle Beyerdynamic auch mit dem kleinen T 51 p realisieren kann. Der klingt nämlich richtig groß und macht eine breite Bühne auf. Typisch für Beyerdynamic, agiert er höchst dynamisch und fein auflösend, wartet dabei jedoch mit einem für einen Kopfhörer dieser Marke recht profunden Tieftonfundament auf. Und obwohl diese Abstimmung für Beyerdynamic-Verhältnisse schon sehr „satt“ ist, bleiben auch die untersten Lagen extrem agil und konturiert. Bemerkenswert ist, dass der T 51 p trotz seiner geschlossenen Bauweise, seinem beeindruckenden Tiefgang und den sehr ordentlichen Lautstärkepegeln, die er liefern kann, im Bass keinen unangenehmen Druck aufbaut.

Fazit

Auch das bisher kleinste Modell der T-Serie überzeugt klanglich auf der ganzen Linie. Dabei ist er für Beyerdynamic- Verhältnisse satt abgestimmt und bietet uneingeschränkt die markentypischen Tugenden wie ungebremste Dynamik und höchstes Auflösungsvermögen.

Preis: um 260 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Beyerdynamic T 51 p

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Beyerdynamic, Heilbronn 
Internet www.beyerdynamic.de 
Gewicht (in g) 174 
Typ on-Ear 
Anschluss 3,5 mm-3-Pol-Klinke 
Frequenzumfang 10 - 23000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 60 
Wirkungsgrad (in dB) 110 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1.2 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: mobile Player, HiFi-Anlage 
Ausstattung Adapter auf 6,35-mm-Klinke, Flugzeugadapter, Tasche 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 23.01.2014, 16:04 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages