Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Philips Fidelio X2


Der große Schwarze

10319

Ich mag sie – die großen, bequemen Around-Ear- Kopfhörer, in denen man auf dem Sofa liegend förmlich versinken kann. Her mit dem neuen Philips Fidelio X2!

Das kennen Sie sicher: Nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen, das Schmuddelwetter draußen lassen, raus aus den Arbeitsklamotten, rein ins legere Gammel-Outfit, ab aufs Sofa – vorher noch die richtige CD in den Player geschmissen – und dann die Kopfhörer übergestülpt und den Stress der Woche, das Verkehrschaos auf dem Heimweg und die Nachbarin, die sich über irgendeine Nichtigkeit beschwert hat, einfach aus den Gedanken verbannen, loslassen, in der Musik versinken. Genau dafür gibt es für mich nur eine Art von Kopfhörern: große Around-Ear Kopfhörer, die bequem sitzen und mir das Gefühl vermitteln, dass sie mich von dem Stress der Umwelt abschirmen. Ein heißer Kandidat für diesen Zweck: der neue Philips Fidelio X2.

Ausstattung


Der Fidelio X2 bringt hier, aber auch für viele andere Situationen, exakt die richtige Ausstattung mit. Er ist ein richtig großer Kopfhörer mit großen Gehäusen und üppigen, weichen Polstern. Das offene System macht auch bei höheren Pegeln oder längeren Hörsitzungen kein unangenehmes Druckgefühl in den Ohren bzw. auf dem Trommelfell. Mit einer Impedanz von 130 Ohm und einem Wirkungsgrad von 100 dB ist die Gefahr, dass ihn der Nachwuchs für den Einsatz am Smartphone „ausleiht“, gering – das fetzt nicht. Das 3 Meter lange Zuleitungskabel überbrückt souverän die Strecke zwischen Kopfhörerverstärker und Sofa. Ist der Abstand nicht so groß, hilft ein spezieller Kabelclip, das Kabel im Zaum zu halten.

Passform


Die Passform und der Tragekomfort des Philips Fidelio sind über jeden Zweifel erhaben. Es sei denn, Sie gehören zu den Zeitgenossen, die genau so ein Rundherum- Tragegefühl nicht mögen. Für alle anderen gilt: Das sich automatisch anpassende Kopfband fängt das Gewicht des Kopfhörers sanft ab und verteilt es bequem auf die große, weich gepolsterte Auflagefläche. Die großen Gehäuse bieten den Ohren trotz der üppigen Ohrpolster viel Platz. Die Polster selber sind mit einem flauschigen Velours bezogen und bestehen aus einem atmungsaktiven Schaumstoff. So gibt es auch bei langen Hörsitzungen keine heißen Ohren. Das links zugeführte Kabel steckt mit einem 3,5-mm-Stereoklinkenstecker in der passenden Buchse am Kopfhörer – Experimenten mit alternativen Kabeln steht nichts im Weg. Einen akuten Anlass, das solide, textilummantelte Kabel, das Philips serienmäßig beipackt, auszutauschen, sehe ich aber nicht. Außer vielleicht, dass sich die Reibgeräusche des Kabels – etwa an der Kleidung oder am Stoff des Sofas – nicht ganz so elegant bis in den Kopfhörer übertragen. Das Tüpfelchen auf dem „i“ wäre dann doch ein glattes Kabel oder eine Steckverbindung, die den Körperschall entkoppelt. Ansonsten überzeugt der X2 mit seinem klaren Design und der sehr wertigen Anmutung. Die Verarbeitungsqualität ist auf jeden Fall über jeden Zweifel erhaben.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips Fidelio X2

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 31.12.2014, 09:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH