Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Pioneer SE-MJ751l


Schick und knackig

9034

Ich gebe zu: Die Typenbezeichnungen vieler Kopfhörer geben mir Rätsel auf. Es fällt mir schwer, mir die oft kryptischen Buchstaben-Zahlen-Kombinationen zu merken. Gut, dass es Kopfhörer gibt, die man dank ihres unverwechselbaren Äußeren sofort wiedererkennt.

Den Pioneer SE-MJ751I merke ich mir auf jeden Fall. Ich finde sein Design nämlich sehr gelungen. Und sogar die Bedeutung des „i“ am Ende seiner Typenbezeichnung kann ich mir merken, denn es gibt auch einen SE.MJ751 ohne „i“. Sie ahnen es: Die Version mit „i“ verfügt über ein (austauschbares) Kabel mit inline Fernbedienung und Mikrofon, damit sich der Kopfhörer auch als Headset am iPhone verwenden lässt. Auch technisch hat der elegante Pioneer einiges zu bieten. So arbeitet er quasi mit zwei Subwoofern. Hinter den 30 mm durchmessenen Wandlern, die eine spritzige Mittel/Hochtonwiedergabe gewährleisten, sitzt jeweils noch ein 40-mm-Wandler, der sich um die tiefen Töne kümmert. Und wie man es von Subwoofer-Systemen aus dem HiFi- oder Heimkino- Bereich kennt, lässt sich auch hier die Basswiedergabe regeln. So kann man das Klangbild dem eigenen Hörgeschmack anpassen. Verleitet das Design dazu, sich auf den ersten Blick in den Pioneer SE-MJ751I zu vergucken, gibt er sich auf dem Kopf zunächst etwas sperrig. Frisch aus der Verpackung genommen klingt er recht mittenlastig. Auch die Polster, die etwas größer sind als bei den meisten On-Ear-Modellen, aber letztendlich die Ohren nicht komplett umschließen, geben sich recht stramm. Doch nach einer Nacht Dauerbetrieb und einem gehörigen Durchkneten der Ohrpolster stimmen auch diese Parameter.

Jetzt entfaltet der Pioneer sein ganzes Klangpotenzial und begeistert mit einer schön differenzierten, dynamsichen Wiedergabe. Der frische Hochtonberich veranlasst mich, den Basslevel etwas höher einzustellen. Dann ergibt sich ein knackiges Klangbild, das sich gut mit moderner Musik verträgt.

Fazit

Ein superschicker Kopfhörer, den man ein wenig „einarbeiten“ muss, bis er sein volles Potenzial entfaltet. Dann überzeugt er mit einem anspringenden Klangbild, bei dem man den Bass nach eigenem Geschmack regeln kann.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer SE-MJ751l

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Internet www.pioneer.de 
Gewicht (in g) 200 
Typ geschlossen 
Anschluss 3,5-mm-4-Pol-Klinkenstecker 
Frequenzumfang 8 - 28000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 16 
Wirkungsgrad (in dB) 104 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1,2 
Kabelführung links 
geeignet für: iPhone, iPad, iPod 
Ausstattung austauschbares Kabel, Bassregler, Inline-Fernbedienung mit Mikrofon 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 13.02.2014, 15:38 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER