Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Soul Transform


Signalwirkung

10292

Bei sportlichen Aktivitäten sind In-Ear- Kopfhörer zu Recht beliebt. Es gibt aber gute Gründe, beim Sport einen On-Ear aufzusetzen, wie der Soul Transform beweist.

In-Ears sind leicht, tragen kaum auf und sind der Bewegung deshalb kaum im Weg. Kein Wunder, dass diese Bauform bei Sportkopfhörern vorherrscht. Aber nicht jeder mag sich mit In- Ears anfreunden. Dem einen ist das leichte Druckgefühl im Gehörgang unangenehm, der andere fühlt sich durch die meist recht dicht sitzenden Ohrpasstücke zu sehr von der Außenwelt abgeschottet. Dem Dritten ist es einfach zu umständlich, sich die Stöpsel in den Gehörgang einzufädeln. Dazu kommt, dass sich die kleinen Schallaustrittsöffnungen von In-Ears durch Schweiß und Ohrenschmalz zusetzen können. Und es kann manchmal sehr praktisch sein der Umwelt durch einen deutlich sichtbaren Kopfhörer klar zu machen, dass man gerade Musik hört. Die von hinten heranrasenden Mountainbiker auf meinem Jogging-Parcours gehen zumindest nicht mehr davon aus, dass ich schon das summende Abrollgeräusch ihrer Stollenreifen höre und rechtzeitig in die Büsche springe, wenn sie heranrasen. Und dem mitteilungsfreudigem Sportler, der im Fitnessstudio am Gerät nebenan schwitzt, ist klar, dass er gar nicht zu versuchen braucht, mich anzutexten. Es gibt also genug Argumente dafür, beim Sport Bügelkopfhörer aufzusetzen. Besonders, wenn sie speziell für den Einsatz beim Sport konzipiert sind. Die amerikanische Marke Soul hat sich auf Sportkopfhörer spezialisiert und bietet hier so gut wie alle Bauformen an. Dem neuen Transform merkt man an, dass man bei Soul über reichlich Erfahrung in Sachen Sportkopfhörer verfügt. 

Ausstattung


Sehen wir es ganz pragmatisch: Moderne Kunststoffe sind einfach das ideale Material für Sportkopfhörer. Wer die Sache mit dem Sport ernst meint, trägt sowieso Funktionskleidung. Die ist leicht, atmungsaktiv, waschbar und unterstützt die jeweilige Aktivität durch den optimalen Schnitt. Und genauso verhält es sich mit dem Transform. Er besteht aus Kunststoff, ist leicht, luftig und abwaschbar. Gerade mal 150 Gramm bringt er auf die Waage. Das elastische Band, das als Kopfpolster dient, ist netzartig durchbrochen und gewährleistet beste Belüftung. Und auch die Ohrpolster sind atmungsaktiv. Sie können darüber hinaus zum Reinigen abgenommen werden. In das verdrehsichere Flachkabel ist eine Drei-Tasten-Fernbedienung samt Mikro integriert. So dient der Transform am iPhone sowohl als Sprechgarnitur als auch als Fernsteuerung für die Musikwiedergabe. Im Zusammenspiel mit Androiden hat nur der mittlere Knopf die Funktion zur Gesprächsannahme. 

Passform


Der Transform sitzt gerade so stramm, dass er auch bei sportlichen Aktivitäten einen sicheren Halt gewährleistet. Bei den bereits genannten 150 Gramm Gewicht braucht es da nicht viel Kraft, und so sitzt der Kopfhörer sehr bequem. Für einen On-Ear sind die Ohrpolster recht groß und schmiegen sich ein wenig um die Ohren herum, was zusätzlich für einen guten Halt sorgt. Der Verstellbereich des Kopfbügels ist groß. 

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Soul Transform

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 18.12.2014, 09:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages