Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Urbanears Plattan ADV


Fashion Hero

10660

Wenn Modeketten Kopfhörer bauen, weckt das zuerst mal keine großen Erwartungen. Kann der Plattan ADV von Urbanears überraschen?

Wenn man beim hippen Modelabel Urban Outfi tters an der Kasse ansteht, könnte man ja vielleicht auch gerade mal einen schicken Kopfhörer mitnehmen. Wirklich teuer sind die Teile ja nicht, sie sehen gut aus, sind in fast allen erdenklichen Farben erhältlich und identifizieren den oder die TrägerIn als mode- und stilbewusste(n) ... Ja, was eigentlich? Fashion Victim? Musikfan? Ins Schwarze getroffene Marketingzielschiebe? Man sieht sie ja schon immer öfter auf der Straße, die Urbanear-Kopfhörer. Was ist also dran am Plattan ADV? Erst mal ist er eine etwas aufgebohrte Variante des „normalen“ Plattan mit einem im Bass etwas erweiterten Frequenzgang. Dafür büßt der ADV aber deutlich an Wirkungsgrad ein (96 dB gegenüber 115 dB bei der Standardvariante), was nach kräftigeren Zuspielern verlangt. Wie der kleine Bruder bietet er den ZoundPlug, der das Durchschleifen des Musiksignals zu einem zweiten Kopfhörer erlaubt, ein austauschbares Kabel mit Mikrofon und Fernbedienung, einen Klappmechanismus und einen 40-mm- Treiber zur Schallerzeugung. Das Kopfband lässt sich abnehmen und waschen (nicht so beim normalen Plattan), und man könnte sich zu quasi jedem Outfit den passenden On-Ear zulegen: Der ADV ist in 13 Farbtönen (inklusive Schwarz und Weiß) erhältlich.

Er sitzt bei mir etwas fest auf den Ohren, doch wahrscheinlich ist er sowieso eher für zarte Frauenköpfe als für meinen Dickschädel gedacht. Klang Der von Urbanears freimütig auf der Webseite veröffentlichte Frequenzgang deutet es schon an: Der ADV ist kein Auflösungswunder und auch kein Ausbund an Neutralität. Über 10.000 Hz wirkt das Klangbild dann auch leicht verhangen, und die Spitze bei 4 KHz macht sich in einem etwas harten Stimmenklang bemerkbar. Preisklassenbezogen geht das aber noch in Ordnung. Der Bassbereich zwischen 20 und 100 Hz gibt sich dagegen weitgehend linear mit der meisten Energie um 80 Hz, was sich in einer druckvollen, eher warm gefärbten Wiedergabe niederschlägt. Wenn man keine audiophilen Wunder erwartet, lassen sich elektronische Musik, scheppernder Alternative und satter Hip Hip durchaus goutieren – zielgruppengerecht abgestimmt, kann man also sagen.

Fazit

Spaßbetont klingender, hipper On-Ear-Kopfhörer ohne audiophilen Anspruch, aber mit vielen praktischen Features.

Preis: um 60 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Urbanears Plattan ADV

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Urbanears, Stockholm 
Internet www.urbanears.com 
Gewicht (in g) k.A. 
Typ On-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Klinke 
Frequenzumfang 10 – 20.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 60 
Wirkungsgrad (in dB) 96 
Bauart k.A 
Kabellänge (in m) 1,2 m 
Kabelführung einseitig 
geeignet für: mobile Player, Smartphones 
Ausstattung Verbindungskabel mit Mikrofon, Kabelfernsteuerung, Durchschleiffunktion für zweiten Kopfhörer, waschbares Kopfband, Klappmechanismus 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut 
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2015, 10:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER