Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: JVC HA-FRD80-Z


Hightech im Ohr

9776

In-Ear-Kopfhörer werden dank immer neuerer Technik immer kleiner. Bei den kleinen Gehäusen haben es die Designer schwer, den inneren Werten auch äußerlich Ausdruck zu verleihen. Beim JVC HA-FRD80-Z ist das recht gut gelungen


Der HA-FRD80-Z verfügt über neue Micro-HD-Antriebseinheiten mit Carbon-Nanoröhren- Membranen. Die sollen dem JVC-In-Ear zusammen mit einem Doppel-Zylinder-Aufbau des Metallgehäuses zu einem verzerrungsarmen, klaren und brillanten Klang verhelfen. Dass es sich bei den kleinen Stöpseln um Hightech-Teile handelt, sieht man ihnen schon an. Das dunkel schimmernde Metall der Gehäuse, die Riffelung der Oberfläche und das an einem kurzen Plastikflügel herausgeführte Kabel machen zusammen einen extrem wertigen Eindruck. Hier haben die Designer wirklich Großartiges geleistet. 

Ausstattung


Der JVC HA-FRD80-Z ist als iPhone-kompatibles Headset mit einer Ein-Knopf-Kabelfernbedienung ausgestattet. Für andere Smartphones lässt sich die Fernbedienung mit einem keinen Schiebeschalter umschalten. Dank seiner Impedanz von nur 18 Ohm sollte sich der Kopfhörer mit allem, was an mobilen Quellgeräten infrage kommt, verstehen. Ohrstücke in verschiedenen Größen sowie eine kleiner Transportbeutel komplettieren den Lieferumfang. Wenn es entwas zu kritisieren gibt dann, dass die Links/Rechts-Kennzeichnung der Kopfhörer wirklich sehr klein ausgefallen ist. Sicher ist das dem Design geschuldet, aber ein bisschen auffälliger dürfte es schon sein. 

Klang


Klanglich erfüllen die JVC HA-FRD80-Z, was ihr Aussehen verspricht. Sie klingen elegant und modern. Was das heißen soll? Nun, der Bass ist eher schlank, dafür aber schnell und drahtig. Nichts für Anhänger voll fetter Beats, eher etwas für feinsinnige Naturen. Auch der Rest des Klangbildes setzt weniger auf Opulenz, sondern auf feine Durchhörbarkeit, Dynamik und die Wiedergabe von Details und Nuancen. Da der JVC aber immer sehr exakt und kontrolliert agiert, eignet er sich auch gut für komplexere Musik. Dabei kann man ihm stundenlang zuhören.

Fazit

Hightech meets High-Style. Der JVC HA-FRD80-Z vereint moderne Wandlertechnik, ein tolles Design und einen feinen, detailreichen und dynamischen Klang zu einem überzeugenden Gesamtkonzept.

Preis: um 70 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC HA-FRD80-Z

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVC Deutschland, Bad Vilbel 
Internet jdl.jvc-europe.com 
Gewicht (in g) 25 
Typ In-Ear 
Anschluss 3,5-mm-4-Pol-Klinke 
Frequenzumfang 8 – 25.0000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 18 
Wirkungsgrad (in dB) k.A. 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1,2 m 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: Smartphones, iPhones, mobile Player 
Ausstattung 3 verschiedene Ohrstücke, Transportbeutel, Kabelclip 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut 
Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 27.08.2014, 09:20 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER