Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: SMS Audio BioSport


Den Puls gefühlt

11290

Kopfhörer werden immer smarter. Nicht nur, dass mittlerweile fast alle Kopfhörer für unterwegs am Smartphone als Headset eingesetzt werden können und als User-Schnittstellen zu sprachgesteuerten Assistenzsystemen dienen, neue Sportkopfhörer messen auch die Herzfrequenz des Trägers.

Der SMS BioSport entstand in einer Kooperation zwischen Intel und SMS Audio. Intel steuerte die Technologie des Pulssensors bei, SMS Audio das Know-how in Sachen Sport-In-Ears. Nun ist der BioSport nicht der erste Sportkopfhörer mit eingebautem Pulsmesser, aber der erste, der für die Pulsmessung keine Stromversorgung benötigt. Als passiver Kopfhörer wird er per Kabel mit dem Smartphone verbunden. Im Idealfall erkennt das Smartphone den Kopfhörer und weiß mit seiner „Besonderheit“ umzugehen. Allerdings unterstützen zurzeit noch nicht alle Smartphones den Bio- Sport. Mit den aktuellen Modellen von Apple und Samsung ist man auf der sicheren Seite; andere Hersteller folgen sukzessive. Als App empfiehlt Intel RunKeeper, die für iPhones und Android-Geräte angeboten wird. Dass man bei SMS Audio Ahnung von Sportkopfhörern hat, merkt man sofort. Zum Beispiel an den robusten, leicht zu reinigenden Materialien, aus denen der Kopfhörer besteht und die ihn nach IPX 4 schweiß- und wasserfest machen. Die Gehäuseform sorgt in Verbindung mit den zierlichen, in drei verschiedenen Größen beiliegenden Ohrflügeln für einen überraschend guten Halt in den Ohren – das traut man dem Kopfhörer auf den ersten Blick gar nicht zu.

Da ein Pulsmesser hauptsächlich fürs Kardio-Training, also die meisten Ausdauersportarten interessant ist, ist er als Outdoor- Kopfhörer konzipiert, der nicht dichtend im Gehörgang sitzt. Dadurch nimmt man Umgebungsgeräusche noch gut wahr. Der lockere Sitz des Ohrstücks hat noch weitere Vorteile: Der Kopfhörer verursacht kein Druckgefühl im Gehörgang und sein Sitz wird nicht durch Schweiß beeinträchtigt. Die Nachteile dieser „offenen“ Bauweise müssen auch erwähnt werden: Unerwünschte Geräusche sind stärker zu hören als bei dicht im Gehörgang sitzenden Modellen. Dazu gehören in erster Linie Windgeräusche, die sich bei dieser Bauform prinzipbedingt nicht so effektiv unterdrücken lassen. Kabelgeräusche hätte SMS aber noch besser in den Griff kriegen können. Das recht steife Kabel überträgt sowohl Reibegeräusche an der Kleidung wie auch das „Klappern“ der auf Schlüsselbeinhöhe baumelnden Fernbedienung in die Ohren. Man sollte also unbedingt auf eine gute Kabelführung achten. Ein Kabel Clip oder ein Clip an der Fernbedienung wäre hier ein nützliches Feature. Im Einsatz muss man sich entscheiden, ob der BioSport als Pulsmesser oder Headset arbeiten soll. Zwischen beiden Betriebsarten kann man an der Fernbedienung umschalten.

Preis: um 170 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SMS Audio BioSport

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 13.09.2015, 14:58 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages