Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörerverstärker

Einzeltest: Lehmannaudio Traveller


Bergwanderung

11656

Die Firma Lehmannaudio kommt eigentlich aus der Studiotechnik. Im Consumer-Bereich ist das Unternehmen aus  Bergisch Gladbach vor allem durch seine Phonovorverstärker „Black  Cube“ sowie die stationären Kopfhörerverstärker Rhinelander und Linear  bekannt. Mit dem Traveller, einem mobilen Kopfhörerverstärker, hat Lehmannaudio vor einiger Zeit Neuland betreten.

Lehmannaudio ist bei Weitem nicht der erste Hersteller, der einen mobilen Kopfhörerverstärker auf den Markt bringt. Aber eben auch kein x-beliebiger. Und so ist der Travller ganz  klar ein Gerät, bei dem jemand weitergedacht hat. Wofür benötigt man überhaupt mobile Kopfhörerverstärker? Nun, das Smartphone ist  mittlerweile eines der meistgenutzten Geräte zur Musikwiedergabe. Da jedes Smartphone  auch einen Kopfhöreranschluss hat, stellt sich die Frage nach einem zusätzlichen Kopfhörerverstärker erst einmal nicht. Und zwar so lange, bis man auf Reisen einmal längere Zeit  über das Smartphone Musik hören will oder man sich bessere oder elektrisch anspruchsvollere Kopfhörer anschafft. Denn wenn der Kopfhörer ein bisschen Leistung braucht,  sind der Akku und der Kopfhörerverstärker im Smartphone schnell am Ende. Wenn die  Klangqualität des Smartphones an sich gut ist, ist ein zusätzlicher Kopfhörerverstärker  das Mittel der Wahl. Sogar einige mobile Player gewinnen durch einen zusätzlichen guten  mobilen Kopfhörerverstärker deutlich. Womit wir beim Lehmanaudio Traveller sind. Der verfügt natürlich über einen eigenen Akku,  der per USB-Kabel aufgeladen wird.

Der reicht für mindestens 20 Stunden Musikgenuss.  Clever sind die Anschlüsse am Traveller angeordnet: Eingang und Ausgang in Form von je  einer 3,5-mm-Stereo-Klinkenbuchse befinden sich sowohl auf der Front als auch auf der  Rückseite. Die Anschlüsse sind jeweils durchgeschleift. Das ist sehr praktisch, denn die  Kopfhörerausgänge sind bei Smartphones bzw. Playern an unterschiedlichen Stellen angebracht. Da man beim Traveller die Wahl hat, das Signal unten oder oben einzuspeisen, kann  das Verbindungskabel zum Smartphone sehr kurz ausfallen, was a) Kabelsalat verhindert  und b) der Klangqualität zugutekommt. Ein kurzes, sehr hochwertiges Verbindungskabel  liegt dem Traveller bei. Auch beim Anschluss des Kopfhörers ist man durch die doppelte  Anschlussmöglichkeit flexibel. Die Bedienung des Traveller ist extem einfach und erfolgt  über zwei Tasten – eine „+“ und eine „-“ Taste. Die beiden Tasten dienen zum einen zur  Regelung der Lautsärke. Drückt man die „+“ Taste einige Sekunden, schaltet man das  Gerät ein, drückt man länger beide Tasten, schaltet man es aus. Eine Besonderheit ist  die von Lehmannaudio „Center Adjust“ genannte Möglichkeit, die Lautstärke eines Kanals  zu erhöhen. Die Wirkung ist ähnlich der einer Balance-Regelung.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Lehmannaudio Traveller

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2016, 14:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH