Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo, Subwoofer (Home)

Systemtest: Audio Pro Living LV 2, Audio Pro Living LVSub


Wellenreiter

5331

Wäre es nicht schön, wenn man Musik unkompliziert von der Festplatte des Rechners an einen Lautsprecher senden könnte? Ohne Kabel, ohne aufwendige Installation von Software? Dieser Traum soll mit der Living-Serie von Audio Pro wahr geworden sein.

Tatsächlich ist es bei vielen HiFi- und Musikliebhabern doch so: Eine beachtliche CD-und Vinylsammlung steht im Regal, aktuelle und vielgehörte Titel sind als digitale Version auf der Festplatte des PCs oder Laptops gespeichert. Wäre es nicht wunderbar, wenn ein Lautsprecher diese Musikdaten vom Rechner einfach und unkompliziert empfangen könnte, am besten kabellos? Und wenn dazu nicht mal ein HiFi-Verstärker nötig wäre? Der skandinavische HiFi-Hersteller Audio Pro hat genau zu diesen Fragen die passende Antwort und hat uns ein Pärchen Aktiv-Lautsprecher LV2 und einen Subwoofer LVSUB zum Test gesendet.

LV2


Etwa 21 x 15 x 18 cm groß sind sie, die aktiven Kompaktlautsprecher von Audio Pro. Die eleganten und mit tollem Anfassgefühl in weißes Leder gepackten Gehäuse machen optisch richtig was her, sind toll verarbeitet und sind sowohl in der weißen als auch in der schwarzen Version ein Blickfang. Aktive Lautsprecher, also Lautsprecher mit eingebautem Verstärker sind ja an sich nichts Neues, doch die LV2 gehen noch einen Schritt weiter. Es sind auf der Rückseite der Boxen außer einem Anschluss für das mitgelieferte Steckernetzteil keinerlei Audio-Eingänge zu sehen. Im Inneren der LV2 steckt nämlich neben den 2 x 35 Watt starken Verstärkern samt digitalem Equalizer ein 2,4-GHz-Empfänger für Musiksignale. Die Signale, die diese Funk-Empfänger in beiden Aktivlautsprechern empfangen können, werden von einem zum Lieferumfang gehörenden USB-Dongle ausgesendet, der einfach in einen freien USB-Anschluss des PCs (Windows oder Apple) gesteckt wird. Und fertig! Richtig gelesen, keine Software-Installation auf dem Rechner ist nötig, kein umständliches Setup eines Netzwerks ist erforderlich, es funktioniert einfach so! Voraussetzung ist natürlich ein geeignetes Musik-Abspielprogramm auf dem Rechner (z.B. iTunes o.Ä.), den Rest erledigen der Sender und die beiden LV2 Lautsprecher völlig selbstständig, linker und rechter Lautsprecher finden die richtigen Signale ohne weiters Dazutun. 

Multiroom


So einfach kann das Leben mit Musik sein: Stromanschluss herstellen, den USB-Dongle in den Rechner stecken, und schon kann man Musik über die LV2 genießen. Dabei können die kompakten 2-Wege-Lautsprecher von Audio Pro sogar noch mehr: Über Minischalter auf der Rückseite und am Sender lassen sich insgesamt drei verschiedene Zonen für eine Multiroom-Anwendung auswählen. Das heißt, beim Einsatz mehrerer Lautsprecher aus der Living-Serie (es gibt noch drei weitere Modelle) können verschiedene Räume getrennt in der Lautstärke geregelt werden – was übrigens per zum Set gehörender Scheckkarten- Fernbedienung erledigt wird. Das System bietet außerdem die Option, maximal drei unabhängige Sender und Quellen in ein komplexes Musiksystem größerer Häuser einzuspeisen – alles so simpel und einfach wie mit einem Basic-Set aus zwei Lautsprechern und einer Quelle.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio Pro Living LV 2

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio Pro Living LVSub

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

02/2012 - Michael Voigt

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 06.02.2012, 13:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann