Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Nubert nuVero 3


Kraftpakete

3340

Die nuVero-Lautsprecher vom deutschen Direktversender Nubert haben eingeschlagen wie eine Bombe und so manche Referenzbox vom Thron gestoßen. Jetzt erweitert Günther Nubert seine High-End-Modellreihe um eine kleine Regalvariante. Welche Besonderheit die nuVero 3 auszeichnet, erfahren Sie in unserem Testbericht.

Nuberts jüngster Spross ist das musikalische Multitalent in der inzwischen sieben Modelle umfassenden nuVero-Serie. Wer auf der Suche nach einer kleinen, aber feinen HiFi- Box für die Stereoanlage ist, kann hier fündig werden. Suchen Sie noch einen ergänzenden Rearspeaker mit Dipolcharakteristik, werden Sie mit der nuVero 3 ebenfalls glücklich. Denn auf der Rückseite der Kompaktbox hat Nubert einen zweiten Hochtöner eingebaut, der sich je nach Bedarf zu- oder abschalten lässt. Und das macht die nuVero 3 zu einem Direkt- oder Dipolstrahler, gerade wie man es braucht.

Technik


Wie bei den Lautsprechern von Nubert üblich, ist auch die kleine nuVero 3 mit mehreren Kippschaltern ausgestattet, die eine Anpassung an die Raumakustik ermöglichen. Im Falle der nuVero 3 kommt noch der Dipol- Schalter hinzu, der den Betrieb des Lautsprechers als Direkt- oder auch als Dipolstrahler ermöglicht. Durch das Aktivieren des hinteren Hochtöners strahlt die nuVero 3 Schall sowohl nach vorne als auch nach hinten ab. Dadurch gewinnt das Klangbild an Räumlichkeit. Ein Zuviel an Hochtonenergie wird durch die integrierte Kompensationsschaltung verhindert. In den Kompaktlautsprechern steckt feinste Technik, die auch in den größeren nuVero- Modellen ihren Dienst verrichtet. Die 26-mm- Seidengewebekalotte sorgt unter anderem auch in dem Topmodell nuVero 14 für guten Ton. Als Tiefmitteltöner fungiert ein 150-mm-Langhub- Chassis, das wir noch aus dem Test der nuVero 11 in bester Erinnerung haben. Die Glasfaser- Sandwichmembran ist sehr steif und dennoch äußerst leicht, so dass sie Impulsen schnell folgen kann. Auf der Rückseite sitzt mittig der zweite Hochtöner – oberhalb davon ist das Bassreflexrohr und darunter das Terminal mit den Kippschaltern zu finden. Das große Lautsprecher- Biwiring-Anschlussfeld wanderte aus Platzgründen auf die Unterseite der kompakten Regallautsprecher, die auf höhenverstellbaren Füßen aufgestellt werden.

Design


Satte neun Kilogramm bringt eine nuVero 3 auf die Waage. Die Gehäuse sind sehr massiv aufgebaut, um Resonanzen zu minimieren. Wer sich für die neueste Nubert-Kreation interessiert, darf aus drei Farbversionen auswählen: Anthrazit, Mocca und Perlweiß werben um die Gunst der Käufer.

Preis: um 1090 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nubert nuVero 3

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 03.03.2011, 12:03 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann